Risiken im Markt steigen – Aktien aus der Automobilbranche zählen dennoch zu den Favoriten der Strategen
China-Fondsmanager werden vorsichtig

Chinas Volkswirtschaft boomt seit längerem genauso wie die Aktienmärkte im Reich der Mitte und in den Nachbarländern. Doch die Risiken einer abrupt endenden Party wachsen.

HB/vwd FRANKFURT/M. „Der Handelskrieg zwischen China und den USA um die Textilimporte nach Amerika könnte sich verschärfen und auf weitere Bereiche ausdehnen“, nennt Richard Cardiff eine der möglichen Probleme. Der Fondsmanager verantwortet bei JPMorgan Fleming den China Fund. Dank eines Zwölfmonats- Wertgewinns von 56,15 % liegt das Aktienprodukt auf dem zweiten Platz unter 33 Konkurrenten mit Anlageschwerpunkt Hongkong und China.

Edmond Leung dagegen sieht eine „optimistische Marktstimmung“. Die wichtigsten Gründe seien das ungebremste Exportwachstum, eine starke Industrieproduktion und die steigenden Verbraucherpreise. Leung managt den ABN Amro China Equity Fund, der mit einem Plus von 45,96 % Rang acht belegt.

Nach Cardiffs Angaben bietet der chinesische Aktienmarkt eine ganze Reihe niedrig bewerteter und chancenreicher Firmen. Als Beispiele nennt er Skyworth, den zweitgrößten Produzenten von Farbfernsehgeräten im Land. Das Unternehmen plane, auch in den DVD-Markt zu expandieren. Zu den weiteren Favoriten zähle der Autobauer Denway: „Allein im Oktober sind die Autoverkäufe im Jahresvergleich um 48 Prozent gestiegen.“ Auch Leung billigt der chinesischen Autobranche gute Chancen zu.

Er erwartet ähnlich wie Cardiff, dass der chinesische Aktienmarkt nach dem jüngsten Kursfeuerwerk „erst einmal durchatmet. Mittelfristig dürften jedoch vor allem die in Hongkong notierten China-Titel von den Aussichten auf ein starkes Wirtschaftswachstum profitieren.“

„Der JPMorgan Fleming China Fund hat in den vergangenen drei Jahren in jedem Marktumfeld besser abgeschnitten als der zugrunde liegende Index“, sagt Iris Albrecht, Geschäftsführerin von Fund-Market Deutschland. Im direkten Vergleich mit dem Konkurrenten von ABM Amro fällt Albrecht auf, dass dieser Fonds in Baisse-Phasen spürbar besser abschnitt.. Andererseits hinke er bei einem stärkeren Marktumfeld etwas hinterher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%