Rolling Discount-Zertifikate: Geringes Risiko, hohe Attraktivität

Rolling Discount-Zertifikate
Geringes Risiko, hohe Attraktivität

Eine sinnvolle Alternative für Investoren, die mit ihrer Anlage kein hohes Risiko eingehen möchten, aber trotzdem eine attraktive Rendite einstreichen möchten, sind Rolling Discount-Zertifikate. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung von UBS.

Mit einem UBS Rolling Deep Discount-Zertifikat auf den Dax (WKN: A0A A9A) konnten Anleger im vergangenen Jahr eine Rendite von 5,4 Prozent erzielen, die Volatilität (Schwankungsbreite) betrug lediglich 2,2 Prozent. Zum Vergleich: Mit deutschen Staatsanleihen, gemessen am JPM German Bond Index, hätten Anleger 2006 einen Verlust von 0,09 Prozent gemacht, die Volatilität war mit 2,82 Prozent sogar höher als beim Rolling-Zertifikat.

Generell zählen Discount-Zertifikate zu den beliebtesten Produkten. Statistisch gesehen fließt fast jeder vierte Euro, der in Deutschland in Anlage-Zertifikate investiert wird, in diese Zertifikate-Art. Kein Wunder - schließlich bieten diese Instrumente bis zu einem gewissen Kursniveau einen Schutz vor fallenden Kursen und gleichzeitig die Chance, auch bei stagnierenden Kursen eine attraktive Rendite zu erzielen.

Bei Rolling-Discounts wird das Kapital seitens der herausgebenden Bank laufend in Discount-Zertifikate angelegt und Monat für Monat in ein neues Zertifikat umgeschichtet - "gerollt", wie es in der Fachsprache heißt. Im Zuge dieser Umschichtung werden der Cap und der Risikopuffer regelmäßig an die aktuelle Börsenlage angepasst. Dadurch steigen die Renditechancen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%