Fonds + ETF
Sal. Oppenheim: Classic-Outperformance-Zertifikate auf Aktien

Das Bankhaus Sal. Oppenheim bringt Classic-Outperformance-Zertifikate auf den Markt. Die neuen Papiere beziehen sich auf BASF, Douglas, DSM, E.ON, IBERDROLA, IKB, ING, KBC, KON. KPN und Telecom Italia. Classic-Outperformance-Zertifikate verstärken die Gewinnchancen der Aktie. Besonderheit der Produkte: die Partizipation bei steigenden Kursen ist mit einem unbegrenzten Hebelfaktor ausgestattet.

Das Bankhaus Sal. Oppenheim bringt Classic-Outperformance-Zertifikate auf den Markt. Die neuen Papiere beziehen sich auf BASF, Douglas, DSM, E.ON, IBERDROLA, IKB, ING, KBC, KON. KPN und Telecom Italia. Classic-Outperformance-Zertifikate verstärken die Gewinnchancen der Aktie. Besonderheit der Produkte: die Partizipation bei steigenden Kursen ist mit einem unbegrenzten Hebelfaktor ausgestattet. Der Hebel liegt zwischen 1,22 und 1,87.

Für die Rückzahlung sind zwei Fälle zu unterscheiden: Wenn die Aktie während der Laufzeit den Basispreis überschreitet, profitieren die Anleger vom überproportionalen Momentum des Zertifikats. Wenn die Aktie am Ausübungstag unter dem Basispreis liegt, erhalten die Anleger am Laufzeitende eine Aktie pro Zertifikat.

Der Telefonhandel für die Classic-Outperformance-Zertifikate sowie der Börsenhandel im Freiverkehr der Wertpapierbörsen Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart beginnen am 19. August 2004. Gleichzeitig können die Zertifikate auch außerbörslich auf TradeLink gehandelt werden.

Weitere Informationen: www.oppenheim-derivate.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%