Sal. Oppenheim
Neues Twin-Win-Zertifikat auf Europas Blue Chips

Bis zum 28. November läuft die Zeichnungsfrist für Sal. Oppenheims Twin-Win-Zertifikat auf Europas Blue Chips (WKN: SBL1 WW). Das Zertifikat bietet die Chance, beim DJ Euro Stoxx 50 von Aufwärtstrends mit einer Hebelwirkung von 1,5 zu profitieren und einen Indexverlust innerhalb bestimmter Grenzen 1:1 in einen Gewinn umzuwandeln.

Sollte sich der Index während der Laufzeit um 50 Prozent verbessern, erzielt das Zertifikat einen Kursgewinn von 75 Prozent. Sollte der Index dagegen sein Ausgangsniveau bei Emission unterschreiten, wird der entstandene Verlust 1:1 in einen Kursgewinn umgewandelt. Das heißt, im Falle eines Indexverlusts von 20 Prozent würde beim Zertifikat ein Gewinn von 20 Prozent entstehen.

Diese Kurschance nach unten ist allerdings an eine Bedingung gekoppelt. Die Verlustumwandlung greift, falls der Index während der Laufzeit sein Ausgangsniveau nie um 40 Prozent oder mehr unterschreitet. Sobald dieses Niveau verletzt wird, entfällt der Risikoschutz.

Das Zertifikat wird an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart gehandelt, die Laufzeit beträgt sechs Jahre.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%