Serie: Altersvorsorge mit Fonds Teil III
Die Sieger des Härtetests

Im Durchschnitt ein gutes Fondsangebot und möglichst viele überdurchschnittliche Spitzenprodukte für Anleger aller Risikoklassen – das zeichnet die Sieger in diesem Härtetest aus.
  • 0

Cosmos: Unangefochten die Nummer eins
Die fondsgebundene Renten- und Lebenpolice „Flexible Vorsorge Invest“ des Direktversicherers  Cosmos Leben wurde im Oktober 2011 aufgelegt. Das Fondsangebot wurde seither mehr als zehn Mal verändert. Sparring-Partner sind hierbei die Fondsexperten von  Feri Rating & Research. Der Aufwand macht sich bezahlt: Bewertet wurden im Test 100 Fonds, die Anlegern derzeit aktiv empfohlen werden. Investoren können aber unter insgesamt 4000 Fonds wählen, von denen viele mit rabattierten Ausgabeaufschlägen angeboten werden. Der Anbieter überzeugt nicht nur mit einer hohen Durchschnittsqualität der Fonds. Die Auswahl von Cosmos Direkt ist bei sicherheitsorientierten, aktienorientierten und ausgewogenen Depots die Nummer eins. Für Anleger, die gemischte Varianten oder Dachfonds bevorzugen, rangiert der Anbieter unter den besten fünf. Gut zu wissen: Bei Gebührenvergleichen rangiert der Direktversicherer stets unter den kostengünstigsten Anbietern.

Condor: In allen Disziplinen überzeugend
„Congenial privat, Tarif 888“ nennt die Hamburger Versicherungsgruppe Condor selbstbewusst ihre fondsgebundene Rentenpolice. Sie wurde erst in diesem Jahr aufgelegt und überzeugt mit einer hohen Fondsqualität, mit der es der Tarif auf Anhieb auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung  schaffte. Wer investiert, kann unter insgesamt 110 Fonds wählen, deren Qualität die Fondsratingagentur Feri regelmäßig überprüft. Können sie nicht überzeugen, werden sie ausgetauscht. Versicherungskunden, die bereits investiert sind, werden informiert, können aber auf Wunsch bei diesen Fonds bleiben. Der Anbieter liefert für alle Risikogruppen eine überdurchschnittliche Fondsauswahl und zählt zu den Top-Drei-Anbietern in der Sparte „bequem“, bei der Versicherungskunden ihr Geld Profis überlassen, die es mittels Misch- oder Dachfonds auf verschiedene Anlageklassen aufteilen.

Nürnberger: Fondsqualität im Durchschnitt „sehr gut“
Die durchschnittliche Fondsqualität aller angebotenen Produkte ist bei der Nummer drei im Ranking  „sehr gut“. Und egal ob sicherheits- oder aktienorientiert: Der angebotene Tarif „Nürnberger VorteilsRente Doppel-Invest NFRP2710S“ schneidet bei Investoren aller untersuchten Anlageklassen „sehr gut“ oder „gut“ ab. Kein Wunder: Experten der Fondsratingagentur Feri nehmen die insgesamt 87 Fonds, die zur Verfügung stehen,  einmal pro Monat unter die Lupe. Der Erhalt der Beiträge ist garantiert. Dann wählen Investoren, die ihre Fondsauswahl individuell gestalten wollen, das Profi-Auswahl-Depot. Hier können sie ihre Beiträge auf bis zu zehn Fonds aufteilen und bis zu zwölf Mal im Jahr kostenlos Fonds austauschen.

Vorsorge: Qualitätsfonds für jeden Risikotyp, spitze für Aktienorientierte
Vorsorge Leben ist der langjährige Spezialist des Ergo-Konzerns für fondsgebundene Policen. Das Fondsangebot der „VORSORGE Rente Fonds - Tarif VHF41“ überzeugt. Kunden können hier neben der individuellen Fondsauswahl prinzipiell auch je nach Risikoklasse ein passendes Strategiedepot wählen, das von Feri gemanagt wird oder eine Garantielösung. Bei der individuellen Fondsauswahl stehen 130 Fonds zur Wahl, 100 davon wurden bewertet. Ihre Qualität wird regelmäßig von Feri überprüft. Anleger können zwölf Mal im Jahr kostenlos Fonds wechseln. Ausgabeaufschläge fallen nicht an. In puncto Fondsqualität schafft die Vorsorge in allen geprüften Kategorien und Risikoklassen ein „sehr gut“ oder „gut“: Egal also, ob aktienorientiertes oder ausgewogenes Depot – für jeden Risikotyp lassen sich mindestens zwei Portfolios mit Qualitätsfonds aufbauen. In der Risikoklasse aktienorientiert zählt der Tarif zu den drei am höchsten Bewerteten in puncto Fondsqualität.

Kommentare zu " Serie: Altersvorsorge mit Fonds Teil III: Die Sieger des Härtetests"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%