Shareholder Activism
Hedge-Fonds machen mobil

Deutsche Unternehmen müssen sich nach Meinung führender Investmentbanker auf neue Attacken aggressiver Hedge-Fonds einstellen. Besonders der Fall ABN Amro hat den Markt aus Branchensicht grundsätzlich verändert. Jetzt ist klar: Größe allein ist kein Schutz mehr.

mm/rob LONDON. „Das Phänomen der aktivistischen Fonds wird nicht verschwinden, im Gegenteil, Firmen müssen sich auf eine Zunahme einstellen", sagt Klaus Diederichs, Chef des europäischen Investmentbankings von JP Morgan Chase. Nach Einschätzung von Diederichs könnte Deutschland besonders in den Fokus der aggressiven Investoren rücken: „Die Hedge-Fonds agieren am liebsten auf offenen Märkten, auf denen sich attraktive aber unterbewertete Unternehmen finden. Deutschland gehört eindeutig zu dieser Kategorie“, betont der Banker. „Unsere Analysten nehmen derzeit eine ganze Reihe von Zielen in Deutschland unter die Lupe“, bestätigt ein Londoner Hedge-Fonds-Manager. Namen will er allerdings nicht nennen.

In den vergangenen Jahren häuften sich die Attacken der Hedge-Fonds 2006 zwang der britische Fonds TCI die Deutsche Börse die geplante Übernahme des Londoner Konkurrenten LSE abzubrechen. Vorstandschef Werner Seifert musste zurücktreten und die Börse schüttete viele Millionen, die sie für den geplanten Zukauf gespart hatte, an die Aktionäre aus.

Im Fall des Dienstleisters Techem verhinderte der Hedge-Fonds Atticus die Übernahme durch die australische Bank Maquarie. Bei der Fotolaborgruppe Cewe Color forderte der US-Investor Guy Wyser-Pratte und weitere Mitstreiter erfolglos die Absetzung des kompletten Vorstands und eine hohe Sonderdividende. Cewe war gewarnt gewesen. Beim Maschinenbauer IWKA hatte Wyser-Pratte zuvor Chef und Aufsichtsrat aus den Ämtern gedrängt und die Aufspaltung des Karlsruher Unternehmens durchgesetzt.

Zuletzt sorgte erneut der Londoner Fonds TCI für Schlagzeilen. Mit seiner massiven Kritik am Management von ABN Amro machte er die niederländische Traditionsbank zum Übernahmeziel. Mittlerweile tobt rund um ABN die größte Bieterschlacht der Finanzgeschichte.

Seite 1:

Hedge-Fonds machen mobil

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%