Société Générale ist das Derivatehaus 2006
Fachmagazin prämiert "Innovation des Jahres"

Die Société Générale ist das Derivatehaus des Jahres im Bereich "Equity Derivatives" (Derivate auf Aktien und Indizes). Zum zweiten Mal in Folge hat das Fachmagazin "Structured Products" der SG jetzt diese Auszeichnung verliehen.

Darüber hinaus gewann die Société Générale in diesem Jahr auch den Preis in der Kategorie "Innovation des Jahres". Damit zeichnete das Magazin ein neues Produkt aus, das sich am so genannten Sharp Ratio alternativer Investments orientiert.

Ausschlaggebend für die Verleihung der Auszeichnung als "Equity Derivatives House of the Year" war das große Wachstum der Société Générale im weltweiten Derivategeschäft. Allein im ersten Halbjahr dieses Jahres seien die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 45 Prozent gestiegen, betont "Structured Products".

"Innovation des Jahres" ist das Sharp-Ratio-Konzept: Im Mittelpunkt steht dabei die gleichnamige Finanzkennzahl, welche die Performance und das Risiko eines Investments im Vergleich zu einer risikolosen Geldmarktanlage berücksichtigt. Auf alternative Investments angewandt, ermöglicht das neue Konzept der Société Générale Investoren attraktive, stabile Renditen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%