Société Générale
Neues Rohstoff-Garantie-Zertifikat

Die Société Générale setzt ihre Reihe kapitalgarantierter Rohstoff-Zertifikate fort. Mit dem Rohstoff-Garantie-Zertifikat VII (WKN SG0GE1) emittiert sie nun das siebte Produkt dieser Art. Das neue Papier kombiniert eine vollständige Partizipation am zugrunde liegenden Rohstoffkorb mit einer 100-prozentigen Kapitalgarantie und einer Währungssicherung.

Der Rohstoff-Korb besteht zu 26,67 Prozent aus Rohöl der Marke Brent, zu 26,67 Prozent aus Aluminium, zu 26,67 Prozent aus Kupfer und zu 20 Prozent aus Gold.

Das wesentliche Merkmal des Rohstoff-Garantie-Zertifikates VII ist der Kapitalschutz zum Laufzeitende. Sollte sich der Rohstoff-Korb negativ entwickeln, erhalten Anleger bei Fälligkeit den Nominalbetrag des Zertifikates zurück. Das bedeutet, dass die Rückzahlung am Laufzeitende unabhängig von der Entwicklung an den Rohstoffmärkten mindestens 1 000 Euro beträgt.

Die Zeichnungsfrist endet am 31. März, die Laufzeit am 12. Dezember 2011.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%