Fonds + ETF
TAKE 10-Scheine: Zehn Euro, sobald das Ziel erreicht ist

Das Bankhaus Oppenheim emittiert am 2. Oktober neue TAKE 10-Scheine. Mit diesen Scheinen erhält der Käufer die Möglichkeit, auch mit geringen Einsätzen von den Bewegungen am Aktienmarkt zu profitieren.

Das Bankhaus Oppenheim emittiert am 2. Oktober neue TAKE 10-Scheine. Mit diesen Scheinen erhält der Käufer die Möglichkeit, auch mit geringen Einsätzen von den Bewegungen am Aktienmarkt zu profitieren. Die anfänglichen Verkaufspreise der neuen TAKE 10-Scheine liegen zwischen 3,70 Euro und 7,15 Euro. Der Anleger entscheidet sich zwischen zwei möglichen Entwicklungen des DAX: Er setzt auf steigende oder fallende Märkte. Sobald das erwartete Szenario eingetreten ist, erhält er zehn Euro je TAKE 10-Schein - der Gewinn liegt demnach zwischen 40 und 155 Prozent.

Das Risiko: Wenn bis zum Ende der Laufzeit - hier der 23. Dezember 2003 - das erwartete Level nicht erreicht wird, verfällt der Schein. In diesem Fall erhält der Anleger lediglich 0,001 Euro zur steuerlichen Verrechnung. Der Käufer hat aber die Möglichkeit, die Scheine jederzeit vorzeitig zu verkaufen, um dem möglichen Verlust vorzubeugen.

Die TAKE 10-Scheine kann man bei allen Banken, Sparkassen und Direktbanken kaufen und verkaufen. Das Angebot wird entsprechend der aktuellen Entwicklung des DAX fortlaufend angepasst. Eine Übersicht über das Angebot an TAKE 10-Scheinen und die aktuellen Preise finden Sie unter: www.oppenheim-derivate.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%