Templeton Growth Fund
Ein Fonds-Schwergewicht auf Abwegen

Cindy Sweeting ist in deutschen Fondskreisen ein bekannter Name. Sie betreut den "Templeton Growth Fund", einen der renommiertesten Aktienfonds der Welt. Doch der milliardenschwere Fonds hat seine besten Zeiten hinter sich. Seit Jahren hinkt er der Konkurrenz hinterher. Nun wird die Fondsmanagerin befördert.
  • 3

FRANKFURT. Anfang März kommt es an der Spitze des milliardenschweren Templeton Growth Fund zu einem Wechsel. Ein neuer Manager kommt, die bisherige Verwalterin Cindy Sweeting geht. "Es kann nur besser werden", sagt ein Fondsberater, der nicht namentlich genannt werden möchte. Er spielt auf die schlechte Fondsrendite an.

Deutsche Anleger stark engagiert

Das US-Fondshaus Franklin Templeton ist mit knapp 500 Mrd. Euro Kapital eines der weltgrößten Fondshäuser. Insgesamt stecken in den zwei verfügbaren Währungsvarianten des Growth Fund rund 18 Mrd. Euro. Ein Absatzschwerpunkt außerhalb der USA war immer Europa. Und gerade deutsche Anleger haben hier mehrere Milliarden Euro investiert. Der Fonds zählt zu den bekanntesten Produkten in Deutschland.

Templeton spielt die Bedeutung des Personenwechsels herunter. "Das ist eine interne Rotation und keine große Sache", sagt Reinhard Berben, Deutschlandchef von Templeton. Offiziell ist von Beförderung die Rede. Die Fondsmanagerin soll in der Zentrale in Fort Lauderdale künftig die strategische Ausrichtung der globalen Aktiendepots mitbestimmen.

Der neue Mann für den Fonds heißt Norman Boersma. Er leitet bisher die Analyse für internationale Aktien im Hause. Sweeting hatte den Fonds erst vor drei Jahren von Murdo Murchison übernommen, der sechs Jahre am Ruder war - als vierter Manager in 56 Jahren. "Nach jahrelangen stabilen Management hat die Kontinuität deutlich nachgelassen", urteilt deshalb André Härtel, Analyst beim Fondsresearchhaus Feri Eurorating.

Deutlich nachgelassen hat auch die Performance. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: In den letzten zwölf Monaten liegt der Fonds laut der Bewertungsgesellschaft Feri Eurorating nur auf Rang 310 von 549 Konkurrenzprodukten (siehe Tabelle). In diesem Zeitraum lieferte der Welt-Aktienindex MSCI als Vergleichsmesslatte mit 21 Prozent fast fünf Prozentpunkte mehr Rendite.

Templeton-Deutschlandchef Berben gibt zu: "Der Fonds kam wegen der Anlageleistung in der Krise unter Druck." Die Leidenszeit begann allerdings nicht erst mit der Finanzkrise. "Seit fast zehn Jahren läuft der Fonds schlecht", sagt Werner Hedrich, Researchleiter der Ratingagentur Morningstar Deutschland. Sweeting schaffte die Wende zum Besseren nicht.

Ausrichtung schafft Probleme

Die magere Wertentwicklung hat viel mit der hartnäckigen Ausrichtung auf preiswerte Aktien zu tun, sogenannte Value-Titel. Diese Ausrichtung ist das Markenzeichen der Gesellschaft.

"Damit verpasst das Haus viel an Performance, man kann wohl nicht nur auf Bewertung setzen, sondern muss auch Trends am Markt mitspielen", urteilt Hedrich. Im Fonds sind beispielsweise kaum Rohstoffwerte oder konjunktursensible Titel, die viel Rendite eingebracht hätten.

Im Depot sind bekannte Firmen. Zu den größten Aktienpositionen gehören Microsoft, Oracle, Vodafone, Amgen, Pfizer, Novartis. Gut erkennbar dominieren die Branchen Technologie und Pharma. Daran will man nicht rütteln. "Diese Titel werden wieder ihre Zeit haben; wir halten auch an unserer Strategie fest", betont Berben.

Kommentare zu " Templeton Growth Fund: Ein Fonds-Schwergewicht auf Abwegen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hauptsache die Frauenquote stimmt....

  • Die Performance des Templeton Asian Growth Fund hingegen kann sich gut sehen lassen.

  • Um die Gründe für die schlechte Performance zu verstehen, muß man sich nur die Käufe/Zeitpunkt von TGF ansehen und die Verkäufe der anderen Fonds von Templeton. TGF ist für die Masse gedacht, sprich für die Dummen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%