Top 10 Fonds: UniGlobal
Gemächlicher Riester-Tanker

Der Uniglobal hat turbulente Jahre hinter sich. Zweimal wechselte innerhalb von zwölf Monaten das Management des global anlegenden Fonds, in den auch die Beiträge der Riester-Sparer von Union-Investment fließen.

Geschichte

Der Fonds Uniglobal von Union Investment gehört zu den Urgesteinen des deutschen Fondsmarktes. Er wurde 1960 aufgelegt und ist heute einer der zehn größten international anlegenden Aktienfonds mit deutscher Vertriebszulassung. Der weltweit anlegende Fonds bescherte seinen Anlegern in den vergangenen zehn Jahren eine durchschnittliche Rendite von 4,8 Prozent per annum - das ist keine berauschende Performance.

Zum Vergleich: Der Vermögensbildungsfonds I von der DWS legte in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt 8,42 Prozent zu. Und selbst der BlackRock Global Allocation, ein Mischfonds, der auch in Anleihen investiert, liegt mit einer jährlichen Performance von fast 7,78 Prozent über die vergangenen zehn Jahre hinweg weit vor dem Union-Aktienfonds - bei gleichzeitig deutlich geringerer Volatilität.

Bergab geht es mit dem UniGlobal vor allem seit Mitte 2007. Das liegt zum großen Teil an dem schwächeren Marktumfeld, die US-Immobilienkrise zeichnete sich bereits deutlich am Horizont ab. Mit einem Portfolio-Anteil von damals rund 40 Prozent in US-Aktien trug der Fonds nicht nur ein Kurs- sondern auch ein erhebliches Währungsrisiko in sich. Erschwerend für den Fonds kam jedoch hinzu, dass das Fondsmanagement innerhalb kurzer Zeit mehrmals wechselte.

Fondsmanagement

Im Juli 2006 verließ zunächst Thomas Meier das Fondsmanagement-Team. Er hatte fünf Jahre lang den Uniglobal gemanagt. Olgerd Eichler übernahm. Der gefeierte Börsen-Star und Fondsmanager des Jahres 2007 wechselte jedoch bereits im Juli 2007 von der Union Investment zur kleinen Frankfurter Fondsboutique Main-First. Seither steuert André Köttner das weltweit anlegende Union-Flaggschiff durch die Untiefen der Börsenmärkte. Der Spezialist für Computer- und Internet-Aktien managt für Union Invest auch den Fonds Unisector HighTech.

Bislang hat Köttner sich mit dem ihm im vergangenen Jahr anvertrauten Uniglobal wacker geschlagen: Der Fonds liegt zwar im laufenden Jahr zweistellig im Minus, performt aber immerhin etwas besser als der Vergleichsindex MSCI World.

Seite 1:

Gemächlicher Riester-Tanker

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%