Top-Verdiener
Hedge-Fonds-Manager streichen Milliarden ein

Insgesamt verdienten die Top 25 Hedge-Fonds-Manager im vergangenen Jahr 11,6 Mrd. Dollar. Trotz der Höhe spiegelt die Summe die Krise wider, denn 2007 sammelten allein die unter den ersten zehn Platzierten über 16 Mrd. ein.

NEW YORK. Diesmal verneigt sich die Finanzindustrie vor ihm: James Harris Simons, ein früherer Mathematik-Professor, der 1982 den Hedge-Fonds Renaissance Technologies gründet hat. Er verdiente im vergangenen Jahr trotz Krise rund 2,5 Mrd. Dollar. Das geht aus einer Aufstellung der 25 Top-Verdiener in der Hedge-Fonds-Branche hervor, die das US-Branchenmagazin "Alpha" gestern veröffentlichte.

Unter den ersten fünf finden sich bekannte Namen: etwa John Paulson. Er wurde berühmt, weil er zum richtigen Zeitpunkt gegen die Immobilienblase gewettet hatte - 2007 führte er die Alpha-Liste mit einem Verdienst von 3,7 Mrd. Dollar an. Diesmal reichte es mit zwei Mrd. nicht mehr bis ganz nach vorne. Federn lassen musste auch Hedge-Fonds-Papst George Soros, der nur noch an vierter Stelle steht. 2007 brachte Soros noch 2,9 Mrd. nach Hause und lag auf Platz zwei.

Insgesamt verdienten die Top 25 Hedge-Fonds-Manager im vergangenen Jahr 11,6 Mrd. Dollar. Trotz der Höhe spiegelt die Summe die Krise wider, denn 2007 sammelten allein die unter den ersten zehn Platzierten über 16 Mrd. ein. Der Durchschnittsverdienst pro Manager lag 2008 bei 464 Mio., ein Jahr zuvor waren es 892 Mio.

Zwei Manager, die beim letzten Ranking unter die ersten fünf gerückt waren, tauchen diesmal nicht auf: Philip Falcone von Harbinger Capital Partners und Kenneth Griffin, Gründer von Citadel Investment. Er soll 2008 rund zwei Mrd. Dollar verloren haben. Alpha veröffentlicht das Ranking zum achten Mal. Die Einkommen sind geschätzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%