Trends am Mittag
Euwax: Calls auf den Euro

Die Vorgaben für den Donnerstag waren gut. Die Börsen in Tokio und in den USA waren gestiegen, während der Ölpreis und Euro gefallen sind. Die Absatzzahlen der deutschen Autohersteller in den USA waren ebenfalls positiv. Vor diesem Hintergrund stieg der Dax am Morgen um mehr als ein halbes Prozent auf ein neues Hoch von 5 760 Punkten, kam anschleißend jedoch wieder deutlich zurück.

Gegen 10:20 Uhr hatte der Dax sodann sein Schlusskursniveau vom Vortag erreicht. Bis dahin hatte sich das Kaufinteresse in Calls und Puts auf den Dax im Handelssegement Euwax der Börse Stuttgart weitgehend ausgeglichen.

Bis zum Mittag war der Dax im Minus angekommen. Auf diesem Niveau überstiegen sodann die Käufe in Calls auf den Dax die Verkäufe.

Im Fokus der Anleger standen am Morgen die Quartalsergebnisse der Deutschen Bank, die leicht über den Markterwartungen lagen.

Die Analysten der Hypo-Vereinsbank haben zudem ihr Kursziel für die Aktie von 92 auf 97 angehoben. Die Aktie, die in den vergangenen Tagen gut gelaufen war, kann das hohe Niveau am Donnerstag nicht halten. Bis zum Mittag notiert die Aktie rund 1,5 Prozent im Minus.

Im Handelssegment Euwax ließ sich am Morgen zunächst kein klarer Trend in den Spekulationen auf die Deutsche Bank erkennen. Bis zum Mittag überstieg das Kaufinteresse in Calls allerdings auch hier das Kaufinteresse in Puts.

Angeführt von Kursgewinnen bei Solarworld von mehr als elf Prozent legten am Morgen Solaraktien deutlich zu. Solarworld will die Solaraktivitäten des Ölkonzerns Shell übernehmen und erwartet dadurch ein Umsatzplus von 40 Prozent. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart kam es am Morgen erneut zu erheblichen Käufen in Calls auf Solarworld.

Der meistgehandelte Solarwert nach Solarworld war an der Euwax am Morgen indes die Aktie von Conergy auf die ebenfalls Calls gesucht waren. Conergy stieg am Morgen um mehr als fünf Prozent auf über 127 Euro.

Heute findet zudem eine Sitzung des Offenmarktausschusses der Europäischen Zentralbank statt, auf der erneut über das Zinsniveau Europa beschieden wird. Allgemein wird davon ausgegangen, dass das Zinsniveau in Europa heute unverändert bei 2,25 Prozent belassen wird. Dennoch zeigten sich bereits gestern deutliche Reaktionen im Eur/Dollar-Verhältnis. So ist der Euro seit gestern um einen Cent auf 1,2050 gefallen. Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart kam es am Morgen zu Käufen in Calls auf den Euro.

Euwax Trends - Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put5 400-15. Mrz 04GS0EZV

ausgeglichen

Dax / Call5 900-15. Mrz 06TB8WTJmehr Käufer
Dt. Bank / Call95-08. Dez 06CZ1091mehr Käufer

Solarworld

/ Call
160-19. Jun 06CB8051mehr Käufer
Nikkei 225 / Call16500-09. Mrz 06DB4838mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%