Trends am Mittag
Euwax: Calls auf Merck gesucht

Eigentlich sollte sich der deutsche Aktienmarkt heute im Fahrwasser überwiegend freundlicher Unternehmensdaten bewegen. Denn heute gaben Altana, Bayer, Bijou Brigitte, Hugo Boss, D. Logitics, Fielmann, Freenet, Grenke Leasing, Intershop, Merck, Siemens Villeroy & Boch und Vossloh ihre Zwischenberichte bekannt.

Tatsächlich gab der Dax nach einem zunächst gut behaupteten Start im weiteren Handelsverlauf um rund ein halbes Prozent auf weniger als 6 050 Punkte ab. Insbesondere belasten Gewinnmitnahmen bei Siemens und Kursabschläge bei den Versorgern E.ON und RWE den Index. Diese drei Werte machen gemeinsam rund ein Drittel des Dax aus und sind somit für die Kursverluste am Morgen maßgeblich, während die übrigen Werte weitgehend freundlich tendieren. Vor diesem Hintergrund waren am Morgen an der Euwax überwiegend Calls auf den Dax gesucht.

Der Technologiekonzern Siemens gab um mehr als vier Prozent nach der Vorlage der Quartalszahlen nach und führte damit am Morgen die Verliererliste im Dax an. Börsianer führten die Verluste auf ein teilweise unter den Erwatungen gelegenes Ergebnis zurück, einen zu hohen Preis für den amerikanischen Labordiagnostik-Hersteller Diagnostic Products, den Siemens übernehmen möchte, sowie auf einen unklaren Ausblick für die Problemsparten Com und SBS zurück. An der Euwax waren Calls auf Siemens dennoch gefragt.

Im Gegensatz zu Siemens kann die Aktie von Merck nach der Vorlage der Quartalszahlen um mehr als vier Prozent zulegen. Der im MDAX gelistete Pharmakonzern steigerte seinen Gewinn im ersten Quartal überraschend stark und hob die Prognose für 2006 an. Auch auf Merck waren Calls am Morgen gesucht.

Der vor der Übernahme von Schering stehende Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat im ersten Quartal überraschend operativ mehr verdient als vor Jahresfrist. Dank guter Geschäfte in der Gesundheitssparte und mit Kunstoffen erzielten die Leverkusener im ersten Quartal einen operativen Rekordgewinn. Die Bayer-Aktie führte daraufhin am Morgen mit einem Kursgewinn von zeitweise sogar mehr als vier Prozent die Gewinnerliste im Dax an, gab aber bis zum Mittag Teile seiner Kursgewinne wieder ab. Am Mittag war der Handel mit Bayer-Calls weitgehend ausgeglichen.

Euwax Trends - Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 200-14. Jun 06


CZ5718

mehr Käufer

Dax / Put5 800-14. Jun 06CG13HPmehr Verkäufer

Bayer/Lanxess

/ Call
34-13. Dez 06CB2817ausgeglichen
Dt. Telekom / Call14-18. Jun 07DB3339mehr Käufer

Siemens

/ Call
80-09. Jun 06TB8W56mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%