Trends am Mittag
Euwax: Dax erreicht Höchststand

Die wieder leicht anziehenden Ölpreise lockten einige Marktteilnehmer in Long-Zertifikate auf die Nordseesorte Brent. Der April-Future lag am Mittag bei 60,17 US-Dollar mit 1,38 US-Dollar im Plus.

Der Dax begann den letzten Handelstag dieser Woche zunächst mit leichten Abschlägen. Der Index lief am Morgen bis auf 5 773 Punkte nach unten, zeigte sich im weiteren Handelsverlauf aber stabil im Bereich des gestrigen Schlusskurses von 5 789 Punkten. In dieser Phase waren am Handelssegment Euwax sowohl Bullen als auch Bären aktiv. Dabei verzeichneten die Long-Positionen etwas höhere Umsätze als die Short-Positionen.

In den Mittagsstunden zeigte der Dax dann erneut Aufwärtsdynamik und erreichte mit 5 812,69 Punkten den höchsten Stand seit August 2001. Nun waren auch wieder Puts gefragt. Offenbar rechnen einige Anleger nicht damit, dass sich der Dax heute über der 5 800er Marke etablieren kann.

Die Aktie des Reifenherstellers Continental gab am Morgen deutlich nach und notierte zeitweise bei 81,75 Euro mit zwei Prozent im Minus. Daraufhin kamen zahlreiche Stop-loss-Orders bei Knock-out-Calls zur Ausführung. Vermutlich wirkten sich die gestern bekannt gegebenen Zahlen des größten US-Reifenherstellers Goodyear negativ aus. Goodyear hatte für das vierte Quartal einen Nettoverlust von 51 Millionen Dollar gemeldet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres war noch ein Gewinn von 125 Millionen US-Dollar angefallen. Die Continental-Aktie erholte sich später aber wieder etwas und notierte am Mittag bei 83 Euro mit nur noch 0,5 Prozent leichter.

Der Nikkei-225-Index verlor 330 Punkte und schloss in Tokio bei 15 713 Punkten mit über zwei Prozent schwächer. Auch hier wurden viele Stop-loss-Orders bei Long-Zertifikaten ausgelöst. Der japanische Markt litt vor allem unter dem Immobiliensektor. Aktien dieser Branche weiteten heute ihre Verluste vom Donnerstag aus.

Die Fresenius AG wird am 22. Februar ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2005 bekannt geben. Analysten rechnen hier - vor allem aufgrund der Entwicklung bei der Dialysetochter FMC - mit einem Anstieg des Gewinns vor Zinsen und Steuern von 14 Prozent.

Am Handelssegment Euwax kam es bei hohen Umsätzen zu Umschichtungen von tief im Geld stehenden Call-Optionsscheinen in Scheine mit einem höheren Hebel. Die Fresenius Vz. lagen am Mittag bei 133,82 Euro mit zwei Cent im Plus.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen

Fresenius

Vz. / Call
122,08-09. Mrz 07


TB9DVC

mehr Käufer

Celesio / Call80-14. Sep 07TB0B4Tmehr Käufer
TUI / Call17-15. Sep 06A0HXLMmehr Käufer
Dax / Call5 900-15. Mrz 06CZ5693ausgeglichen
Dax / Put5 400-15. Mrz 06CZ5694mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%