Trends am Mittag
Euwax: Genehmigung löst Calls auf Bayer aus

Gesucht waren im Bereich der klassischen Optionsscheine Calls auf den Pharmakonzern Bayer. Die Europäische Union hat nun die Zulassung für das von Bayer mit entwickelte Krebsmittel Nexavar gegeben.

Das von Bayer gemeinsam mit dem US-Konzern Onyx entwickelte Medikament gegen Nierenzellenkarzinome ist in den USA bereits zugelassen und soll Bayer ein Umsatzvolumen von bis zu 500 Millionen Euro bescheren. Die Bayer-Aktie legte daraufhin am Morgen um mehr als 1,5 Prozent zu und sah an der Euwax deutliche Käufe.

Im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart war der Handel am Morgen von extrem dünnen Umsätzen gekennzeichnet. Dabei war hinsichtlich der kurzfristigen Entwicklung im Dax kein klarer Trend zu erkennen. Dabei waren Calls und Puts auf den Dax gleichermaßen gefragt.

Die Börse in Tokio hat am Montag nach einer Erholung in der zweiten Handelshälfte knapp behauptet geschlossen. Der Nikkei 225 verlor 0,2 Prozent oder 27 Punkte auf 17 795. Anders waren indes die Vorgaben aus den USA vom Freitag. Dort hatte eine Gewinnwarnung von Dell zum Wochenausklang die Sorge der Anleger vor einer Abschwächung des Wirtschaftswachstums verstärkt und damit die Börsen spürbar belastet. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte sank am Freitag um 0,6 Prozent oder 60 auf 10 868 Punkte. Der Nasdaq 100 fiel um mehr als ein Prozent auf 1 452 Punkte. Dem deutschen Aktienmarkt gelang nicht zuletzt aufgrund der guten Vorgaben aus Japan zum Wochenstart eine leichte Erholung von seinen Verlusten aus der Vorwoche. Er stieg am Morgen in der Spitze um rund ein halbes Prozent auf 5 482 Zähler.

Der Kurs der amerikanischen Währung hat sich am Montag im frühen Handel stabilisiert. Bereits im frühen Handel notierte der Euro bei 1,2657 Dollar nach 1,2694 Dollar im späten amerikanische Handel am Freitag. Im regulären Handel gab der Euro weiter auf bis zu 1,2616 Dollar, nach dem er zunächst noch einen kurzen Ausflug in Richtung 1,2707 Dollar unternommen hatte. Vergangene Woche hatte der Dollar Abschläge hinnehmen müssen. Grund war die wachsende Annahme zahlreicher Händler, dass die amerikanische Notenbank im kommenden Monat eine Pause bei ihrem seit zwei Jahren anhaltenden Zinserhöhungszyklus einlegen könnte. Am Morgen waren aus diesem Grund Calls auf den Euro erneut gesucht.

Im Gegensatz zur Spekulation beim Euro stand am Morgen das Kaufinteresse an Calls auf das Gold. Am Morgen setzte der Preis für die Feinunze seine schwache Tendenz aus der Vorwoche fort und sank am Morgen auf bis zu 611,50 Dollar.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 13.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call5 400-13. Sep 06DB4247

mehr Verkäufer

Dax / Put6 500-14. Mrz 07DB605Bmehr Käufer

SGL

Carbon / Call
16-08. Jun 07SBL2UAmehr Käufer
TecDax / Call700-13. Jun 07TB0B2Vmehr Käufer

Bayer

/ Call
39-13. Jun 07CZ5510mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%