Trends am Mittag
Euwax: Gerüchte heizen Stahlwerten ein

Nach den Kursgewinnen von gestern legte der Dax zu Beginn des heutigen Handelstages erneut zu. So stieg der Index bis zum Mittag um 32 Punkte oder 0,57 Prozent auf 5 738 Zähler.

Die guten Vorgaben aus den USA wurden von Händlern für den neuerlichen Anstieg verantwortlich gemacht. Am Handelssegment Euwax zeigten sich die meisten Anleger abermals skeptisch. Die Mehrheit spekulierte auf kurzfristig fallende Kurse. Die Umsätze sind auch heute vergleichsweise niedrig. Wegen des gestrigen Feiertags gönnen sich viele Marktteilnehmer ein verlängertes Wochenende.

Wegen der anhaltenden Nachrichten um eine Fusion des Luxemburger Stahlkonzerns Arcelor stehen heute überwiegend Stahlwerte im Blickpunkt. Davon profitierten auch die Aktien von Thyssen-Krupp und Salzgitter mit Kursgewinnen von jeweils etwa fünf Prozent. An der Börse Stuttgart kam es vorerst zu satten Gewinnmitnahmen bei Knock-out-Calls und kurzläufigen Call-Optionsscheinen auf Salzgitter. Calls mit einer Restlaufzeit von über einem Jahr waren dagegen gesucht.

Am Morgen wurde bekannt, dass Arcelor die feindliche Übernahme durch den weltgrößten Stahlhersteller Mittal durch eine Fusion mit der russischen Severstal verhindern wolle. Der fortschreitende Konsolidierungsprozess in der Stahlbranche sorge, Marktexperten zufolge, für weitere Phantasie.

Euwax Trends - Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put5 800-14. Jun 06


CG13HP

mehr Käufer

Dax / Call6 000-14. Jun 06DB3088mehr Verkäufer
Pfleiderer / Call19,27-11. Dez 06DB512Amehr Käufer

Salzgitter

/ Call
58-14. Sep 07TB0B79mehr Käufer
United Internet / Call50-11. Dez 06DB566Bmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%