Trends am Mittag
Euwax: Hervorragende Zahlen bei Kali und Salz

Händlern zufolge habe es eine Kaufempfehlung für Scheine auf die Aktie von SGL Carbon gegeben. Somit erklären sich wohl auch die vielen kleinen Kauforders, die am Morgen ausgeführt wurden. SGL Carbon notierte bei 15,50 Euro mit 1,3 Prozent im Plus.

Die guten Vorgaben aus den USA und Fernost reichten nicht aus, um dem Dax nachhaltig Rückenwind zu geben. Der Index lief am Morgen zunächst bis auf 5 909 Punkte nach oben, fiel dann aber kurze Zeit später wieder in den Bereich von 5 880 Punkten zurück. Am Handelssegment Euwax war das Verhältnis von kurzfristig orientierten Bullen und Bären zunächst vollkommen ausgeglichen.

Erst in den Mittagsstunden gab es einen Kaufüberhang bei Put-Optionsscheinen. Offenbar rechnet die Mehrheit der Anleger zum Nachmittag mit leichteren Kursen.

Die Allianz AG gab heute ihre Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr bekannt und lag damit leicht über den Erwartungen der Analysten. So hat beispielsweise der Nettogewinn um über 30 Prozent auf 4,38 Milliarden Euro zugelegt. Viele Marktteilnehmer hatten sich offenbar ein noch besseres Ergebnis erhofft.

Die Allianz-Aktie verlor etwa zwei Prozent und lag am Mittag bei 133,93 Euro. Auf dem Parkett der Börse Stuttgart kamen dadurch zahlreiche Stop-loss-Orders zur Ausführung.

Die Aktie des Pharma- und Spezialchemiekonzerns Altana lag nach Vorlage der Bilanz von 2005 ebenfalls im Minus. Allerdings hatte das Papier im Vorfeld der Zahlen bereits stark zugelegt, so dass hier wohl eher die alte Börsenregel "Sell on good news" zur Anwendung kam. Altana notierte am Mittag bei 49,33 Euro mit 0,74 Prozent im Minus. Am Morgen hatte die Aktie noch um mehr als zwei Prozent leichter notiert. Am Handelssegment EUWAX wurden Knock-out-Calls gekauft.

Der Salz und Düngemittelhersteller Kali und Salz legte heute ebenfalls hervorragende Geschäftszahlen vor. Der Gewinn je Aktie lag bei 3,81 Euro. Analysten hatten durchschnittlich mit einem Gewinn von 3,59 Euro pro Aktie gerechnet. Der Aktienkurs zeigte sich Am Mittag unverändert bei 63,50 Euro. Am Handelssegment EUWAX waren Calls gesucht.

Der Autovermieter Sixt verdoppelte seinen Gewinn und möchte die Dividende deutlich erhöhen. Die Sixt-Aktie steigerte sich um mehr als zehn Prozent auf 29,50 Euro. Es kam vereinzelt zu Gewinnmitnahmen bei Call-Optionsscheinen. Gleichzeitig wurden diese Scheine von anderen Anlegern im Trend gekauft.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen

Sixt

/ Call
26-11. Dez 06


DB535A

ausgeglichen

Deutsche Post / Call21-13. Dez 06CB2625mehr Käufer
Dax / Call5 900-18. Apr 06DB6BDSmehr Verkäufer
Dax / Put5 500-14. Jun 06DB3082mehr Käufer

Kali + Salz

/ Call
50-08. Sep 06TB8TFBmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%