Trends am Mittag
Euwax: Kursschwäche bei Schwarz Pharma

Dem Dax gelang am Morgen nach durchwachsenen Vorgaben ein freundlicher Start in die neue Woche. Dabei wirkten sich vor allem die Erholung an den US-Börsen im späten Montagshandel sowie ein leicht festerer Nikkei positiv auf den Dax aus. Ebenfalls positiv für die deutschen Aktien ist der wieder unter 74 Dollar pro Barrel gesunkene Ölpreis, während sich der erneute Anstieg des Euro in Richtung 1,24 Dollar als Belastungsfaktor erweisen könnte. Der Dax stieg kurz nach Eröffnung knapp über die Marke von 6 100 Punkten.

Auf diesem Niveau verharrte der Dax sodann für gut eine Stunde, da sich der Blick der Investoren auf den Ifo-Geschäftsklimaindex richtete, der gegen 10 Uhr veröffentlicht wurde. Erwartet wurde der Ifo nach einem kontinuierlichen Anstieg in den vergangenen Monaten für April mit einem leichten Rückgang auf 104,9 Punkte, nach einem Stand von 105,4 im Vormonat. Tatsächlich legte der Ifo auch in diesem Monat leicht auf 105,9 zu. Die Reaktion im Dax auf den Ifo war indes negativ. Der Index gab nach Bekanntgabe des Ifo nach und sank erneut unter die Marke von 6 100 Punkten bis dicht an sein Vortagesschlusskursniveau heran. Ungeachtet davon setzten die Anleger im Handelssegment Euwax zunächst weiter auf steigende Kurse im Dax. Lediglich im Bereich der klassischen Optionsscheine waren gegen Mittag Puts auf den Dax stärker gefragt als Calls.

Die Aktien des Grafitelektrodenherstellers SGL Carbon weisen am Dienstag nach einer überraschend deutlichen Gewinnsteigerung im ersten Quartal ein Kursplus von rund sieben Prozent auf. Damit notiert SGL Carbon mit rund 16,45 Euro auf dem höchsten Stand seit Juni 2002. An der Euwax waren Calls auf SGL-Carbon im Vormittagshandel gesucht.

Die Analysten der Investmentbank Lehman Brothers haben die Aktien von Infineon auf "overweight" hochgestuft und ihr Kursziel mit 12 Euro angegeben. Die Aktie, die seit dem Abschluss einer Kooperation mit dem koreanischen Mobilfunkausrüsters Samsung zur Lieferung von Microships für die Handyproduktion zulegen konnte, verbesserte sich auch am Dienstagmorgen um zeitweise mehr als ein Prozent. Der Kurs der Aktie erreichte in der Spitze 9,40 Euro und damit das höchste Niveau seit Juli 2004. An der Euwax waren Calls auf Infineon weiter gefragt.

Nachdem sich der Preis für die Feinunze Silber gestern zeitweise erholen konnte, gab er im späten Handel erneut nach und konnte sich auch am Dienstag nur leicht erholen. Dennoch waren Calls auf Silber weiterhin stark gefragt.

Gewinnmitnahmen nach der Vorlage von Quartalszahlen haben die Aktie von Schwarz Pharma am Dienstag rund zwei Prozent ins Minus gedrückt. Schwarz Pharma hatte bereits am Montag im Vorfeld der Zahlen sieben Prozent zugelegt. An der Euwax wurde die leichte Kursschwäche bei Schwarz Pharma am Morgen erneut genutzt um Positionen in Calls weiter aufzubauen.

Euwax Trends - Optionsscheine (Stand 12:00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 200-14. Jun 06


CZ5718

mehr Verkäufer

Dax / Put5 800-14. Jun 06CG13HPmehr Käufer
Dt. Telekom / Call15-19. Dez 07CB8207mehr Verkäufer

Schwarz Pharma

/ Call
80-11. Dez 06DB042Dmehr Käufer

SGL

Carbon / Call
16-08. Jun 07SBL2UAmehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%