Trends am Mittag
Euwax: Leichte Marktberuhigung

Der Dax setzte heute seine Abwärtsbewegung vom Freitag fort und verlor zeitweise mehr als 100 Punkte bis auf das bisherige Tagestief bei 5 785 Zählern. Für Abgabedruck sorgten auch die nachgebenden Notierungen in New York zum Ende der vergangenen Woche und die Vorgaben aus Tokio.

Zu Beginn des Handels versuchten einige Derivateanleger noch, sich gegen den Abwärtssog zu stemmen. Dann durchbrach der Index allerdings die Knock-out-Barrieren bei 5 850 und die spekulativen Investoren waren gezwungen, ihre Positionen schnell wieder aufzulösen. Insgesamt kam es an der Börse Stuttgart vor allem bei Hebelprodukten zu einer wahren Verkaufswelle. Erst als sich der Dax die Marke von 5 800 Punkten zurückeroberte, waren wieder einzelne Käufe bei Long-Zertifikaten und Call-Optionsscheinen zu beobachten. Am Mittag beruhigte sich das Geschehen ein wenig, da sich auch der Dax im Bereich von 5 850 Punkten zu stabilisieren schien.

Der Euro erreichte den höchsten Kurs seit einem Jahr und notierte bereits im fernöstlichen Handel bei 1,2971 US-Dollar. Im europäischen Handel gab die Gemeinschaftswährung aber wieder nach und lag am Mittag bei 1,2815 US-Dollar. Auch hier stellten die Anleger ihre Positionen glatt. Die Marktteilnehmer warten nun auf diverse Inflationsdaten aus den USA. Am Dienstag wird der Erzeugerpreisindex bekannt gegeben und am Mittwoch kommen die Daten zu den US-Verbraucherpreisen.

Die Edelmetallpreise gaben ebenfalls nach. Gold verlor zeitweise mehr als sechs Prozent und notierte am Mittag bei 690 US-Dollar. Auch hier verkauften Anleger zunächst im großen Stil ihre Long-Positionen. Gleiches gilt für Scheine auf Silber. Die Feinunze gab bis auf 13,40 US-Dollar nach.

Gegen den Trend sind Call-Optionsscheine auf Puma gefragt. Händler vermuten hier eine Kaufempfehlung durch einen Börsenbrief oder ein Anlegermagazin. Die Puma-Aktie gab allerdings ebenfalls nach und notierte am Mittag bei 311,65 Euro mit 1,5 Prozent leichter.

Die Aktie von United Internet verlor hingegen zeitweise um mehr als zehn Prozent an Wert. Es kam sofort zu Verkäufen bei Knock-out-Calls und Call-Optionsscheinen. Bis zum Mittag konnte sich die Aktie bis auf 52,08 Euro erholen, lag damit aber immer noch mit 7,6 Prozent im Minus.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 12.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Call6 200-14. Jun 06


CZ5718

mehr Verkäufer

Dax / Put5 800-14. Jun 06CG13HPmehr Verkäufer

United Internet

/ Call
50-11. Dez 06DB566Bmehr Verkäufer

Puma

/ Call
320-15. Sep 06ABN4EMmehr Käufer
Gold / Call750-$27. Sep 06GS0FSAmehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%