Trends am Mittag
Euwax: Wall Street macht Gewinne

Nach guten Vorgaben aus den USA und aus Asien ist der Dax am Morgen zunächst behauptet in die neue Woche gestartet. Die Wall Street hatte am Freitag deutliche Kursgewinne verbucht.

Die großen Indizes legten mehr als ein Prozent zu, nachdem das amerikanische Handelsministerium einen unerwartet starken Rückgang des Wirtschaftswachstums bekannt gegeben hatte. Dies schürte die Hoffnungen der Anleger auf ein Ende des Zinserhöhungs-Zyklus der US-Notenbank. Mit einer freundlichen Tendenz zeigten sich daraufhin auch die Kurse an der Börse in Tokio am Montag. Der Nikkei 225 stieg am Morgen um 0,75 Prozent auf 15 456 Punkte. Im weiteren Verlauf gab der Dax trotz der freundlichen Vorgaben wieder leicht nach, er sank um rund 0,3 Prozent auf rund 5 685 Punkte. Da der Dax somit wieder unter die Marke von 5 700 Punkten gefallen ist, stieg im Handelssegment Euwax der Börse Stuttgart am Morgen das Kaufinteresse an Puts auf den Index. Dieser Trend setzte sich bei den Knock-out-Produkten bis zum Mittag weiter fort. Lediglich bei den klassischen Optionsscheinen drehte sich das Anlegerverhalten zum Mittag hin.

Im Focus der Anleger standen am Morgen Rohstoffe. Aufgrund einer Empfehlung eines Derivate-Newsletters waren Knock-out-Puts auf Nickel stark gefragt. Die Redakteure führen die seit Januar laufende Aufwärtsbewegung beim Nickel primär auf spekulative Käufe von Fonds und weniger auf eine echte Angebotsknappheit zurück und empfehlen ihren Lesern daher den Aufbau von Short-Positionen auf Nickel.

Nach dem bereits am Freitag der Ölpreis gesunken war und damit zur Erleichterung an den Finanzmärkten beigetragen hat, sanken die Futures für die wichtigen Ölsorten am Montag weiter. Durchschnittlich gaben sie um rund ein halbes Prozent nach. An der Euwax kam es dennoch zu Käufen von Calls auf die Nordseesorte Brent.

An der Spitze der Kursgewinner im Dax stand am Morgen die Aktie von Altana. Zeitungsberichten zufolge ist der dänische Pharmanbieter Nycomed an der Pharmasparte des Bad Homburger Pharma- und Spezialchemieherstellers interessiert. Daraufhin stieg der Kurs der Aktie am Morgen um mehr als drei Prozent und zog gleichzeitig deutliche Käufe in Calls nach sich.

Seit dem die Aktie des Automobilzulieferers Continental am 19. Juli den tiefsten Stand seit Dezember 2005 erreicht hatte, konnte sie sich um mehr als 12 Prozent verbessern und legte auch am Morgen um mehr als ein Prozent zu. Dabei profitierte die Aktie am Morgen von einer Heraufstufung durch die Investmentbank Credit Suisse mit einem Kursziel von 100 Euro. An der Euwax blieben Calls auf Continental am Morgen weiterhin gefragt.

Euwax Trends - Plain-Vanilla-Optionsscheine (Stand: 13.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Put5 500-13. Sep 06CG15ZD

mehr Verkäufer

Dax / Call5 900-12. Dez 06CG15ZKmehr Käufer

Continental

/ Call
75-17. Dez 07DB9945mehr Käufer
Nikkei 225 / Call14 000-14. Dez 07SG8P7Kmehr Käufer

Altana

/ Call
45-19. Dez 07CZ5528mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%