Trends am Morgen
Euwax: Allianz Gewinner des Tages

Der Dax hat am Morgen kurz die psychologisch wichtige Marke von 5 300 Punkten überwunden und stellte damit abermals ein neues Dreieinhalbjahreshoch auf. Der neue Höchststand liegt nun bei 5 300,26 Punkten. Im weiteren Verlauf verlor das deutsche Börsenbarometer wieder ein paar Zähler und lag zwischenzeitlich bei 5 275 Punkten. Unterstützung erhielt der deutsche Aktienmarkt vor allem von der Wall Street und dem positiven Verlauf an der japanischen Börse.

Am Handelssegment Euwax kam es zu zahlreichen Gewinnmitnahmen bei Scheinen auf den Dax. Gestern hatten Anleger massiv auf steigende Kurse gesetzt. Nun warten die Marktteilnehmer augenscheinlich erst einmal die weitere Entwicklung ab. Am Nachmittag um 14:30 (MEZ) erwarten die Börsianer aus den USA den wichtigen Arbeitsmarktbericht für November.

Besonders gefragt waren neu emittierte Knock-out-Calls auf die Allianz-Aktie. Die Allianz gehörte nach Handelseröffnung zu den Gewinnern des Tages und notierte zwischenzeitlich bei 127,68 Euro auf einem neuen Jahreshoch. Neue Rekordstände gab es auch bei der SAP. Das Papier erreichte im frühen Handel 155,80 Euro. Hier kam es allerdings zu Gewinnmitnahmen bei K.O.-Calls.

Der Euro gab am Morgen weiter nach und notierte im Bereich von 1,1710 US-Dollar. An der Börse Stuttgart waren antizyklisch Knock-out-Calls gefragt. Dabei ist der Handel aber sehr technisch geprägt und die Investoren orientieren sich mit diesen Produkten größtenteils kurzfristig.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 150

-

28. Dez 05DB6864mehr Verkäufer
Dax / Wave Put5 350535028. Dez 05DB4097ausgeglichen
Allianz / Wave Call12312310. Jan 06DB3359mehr Käufer

SAP

/ Turbo Bull unl.
124,98131,43

endlos

CB5712mehr Verkäufer
Euro/USD / Best Bull1,16031,1603$endlosCB7016mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%