Trends am Morgen
Euwax: Antizyklische Marktteilnehmer

Der Dax erreichte am Morgen erneut ein neues Dreieinhalbjahreshoch. Die neue Bestmarke liegt nun bei 5 182,73 Punkten. Das war ein Zugewinn von 12 Punkten oder 0,23 Prozent. Stärkster Gewinner im Dax war die Aktie von E.ON mit einem Plus von 2,15 Prozent auf 80,20 Euro. Das Papier profitierte vom Abbruch der Übernahmeverhandlungen mit Scottish Power. Analysten zufolge erhoffen sich die E.ON-Aktionäre nun eine Anhebung der Dividende.

Am Handelssegment Euwax waren zunächst Gewinnmitnahmen bei Call-Optionsscheinen und Knock-out-Calls zu beobachten. Gleichzeitig spekulierten kurzfristig orientierte Anleger auf eine Verschnaufpause des deutschen Börsenbarometers. Put-Optionsscheine und Knock-out-Puts waren gesucht.

Nachdem EZB-Chef Jean Trichet-Claude gestern Nachmittag seine Äußerungen vom vergangenen Freitag zur Zinssituation in Euroland konkretisiert hatte, gab der Euro seine Gewinne der Vortage wieder ab. Am Morgen notierte die Gemeinschaftswährung wieder bei 1,1690 US-Dollar. An der Börse Stuttgart griffen die Marktteilnehmer antizyklisch vor allem zu Knock-out-Calls.

Der Silberpreis erreichte am Morgen 8,20 US-Dollar und setzte damit seinen Höhenflug fort. Gewinnmitnahmen gab es allerdings kaum. Im Gegenteil. Viele Anleger kauften am Morgen Knock-out-Calls auf das Edelmetall.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 100

5 100

28. Dez 05DB6809mehr Verkäufer
Dax / Wave Put5 2005 20028. Dez 05DB6505mehr Käufer
Euro/USD / Turbo Call1,15501,1550$19. Jan 06TB9EDVmehr Käufer
Silber / Mini Long6,917,3$

endlos

ABN9R3mehr Käufer
Allianz / Wave Call11711715. Dez 05DB5397mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%