Trends am Morgen: Euwax: Euro verzeichnet Zugewinne

Trends am Morgen
Euwax: Euro verzeichnet Zugewinne

Die guten Vorgaben aus New York und Tokio gaben dem Dax Rückenwind. Somit ging auch der Deutsche Aktienmarkt mit deutlichen Aufschlägen in den Handel.

Zunächst trieb es den Dax bis auf 5 723,47 Punkte nach oben. Dadurch gerieten auch diverse Knock-out-Barrieren bei Derivaten in Gefahr. Durch diese Bedrohung wurden einige Scheine zunächst eher gemieden. Da der Dax im weiteren Handelsverlauf aber wieder ein paar Punkte nachgab, stieg eine Reihe von Investoren in diese Scheine ein. Tendenziell spekulierten die Derivate-Anleger am Morgen also eher auf fallende Notierungen.

Nachdem die Deutsche Telekom bereits gestern zulegen konnte, lag sie am Morgen bei 13,50 Euro und einem Zugewinn von 1,2 Prozent abermals im Plus. Am Mittwoch hatten Fusionsphantasien dem europäischen Telekommunikationssektor Auftrieb gegeben. Heute sorgte die Einigung im Tarifstreit der Deutschen Telekom mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für gute Stimmung. Am Handelssegment Euwax wurde das Kursplus der Aktie abermals dazu genutzt, um Long-Positionen glatt zu stellen.

Der Euro konnte wieder etwas zulegen. Nachdem die Gemeinschaftswährung gestern noch im Bereich von 1,1920 US-Dollar notierte, lag sie am Morgen bei 1,1970 US-Dollar, was den Anlegern mit K.O.-Produkten Zugewinne von fast 20 Prozent bescherte. Diese Gewinne wurden vorerst mitgenommen.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 550


5 550

30. Mrz 06DB408Amehr Verkäufer
Dax / Turbo Bear5 7255 72528. Mrz 06CG0495ausgeglichen
Bayer / Wave Call XXL30,1631,65endlosDB9227mehr Verkäufer
Deutsche Telekom / Turbo Bull unl.11,2411,81

endlos

CB2AWTmehr Verkäufer
Euro/USD / Best Bull1,17871,1787$endlosCZ4644mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%