Trends am Morgen
Euwax: Knock-out-Calls auf Premiere

Nach den kräftigen Aufschlägen am gestrigen Nachmittag ist der Dax am Morgen mit leichten Verlusten in den letzten Handelstag dieser Woche gestartet. So verlor der Index am Morgen etwa 0,4 Prozent bis auf 5 960 Punkte.

Gleich nach Handelseröffnung hatten Anleger Short-Positionen aufgebaut. Diese wurden dann aber kurze Zeit später wieder geschlossen. Gegen 10 Uhr spekulierte die Mehrheit der Investoren auf einen kurzfristig wieder steigenden Dax.

Zu Gewinnmitnahmen kam es erneut bei Long-Zertifikaten auf Gold und Silber. Eine Feinunze Gold wurde am Morgen in London mit 585 US-Dollar gehandelt. Der Silberpreis stieg auf 11,70 US-Dollar. Zwischenzeitlich lagen die Preise sogar noch höher. Vereinzelt stiegen aber auch Anleger im Trend in Hebelzertifikate ein. Langfristig orientierte Marktteilnehmer halten aber nach wie vor Gold- und Silber-Positionen im Depot.

Die Deutsche Telekom und der Fernsehsender Premiere streben offenbar eine Zusammenarbeit bei der Fernsehübertragung der Fußball-Bundesliga an. Spekulationen darüber wurden bereits am Donnerstag durch einen Zeitungsbericht entfacht. Die Premiere-Aktie notierte am Morgen bei 15,20 Euro und lag damit 2,6 Prozent im Plus. Am Handelssegment Euwax waren vor allem Knock-out-Calls auf Premiere gefragt.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 850


5 850

27. Apr 06DB739Cmehr Käufer
Dax / Turbo Bear6 0256 02526. Apr 06CG0576mehr Verkäufer
Gold / Best Bull527,69527,69$endlosCM0169mehr Verkäufer
Silber / Mini Long9,8510,4$

endlos

ABN4SDmehr Verkäufer
Premiere / Turbo Long131321. Jun 06TB0CPDausgeglichen

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%