Trends am Morgen
Euwax: Knock-out-Calls auf Premiere

Die Premiere-Aktie konnte stark zulegen. So gewann das Papier am Morgen zeitweise 30 Prozent an Wert und notierte bei 10,78 Euro. Der Mitbewerber Arena hatte vor einigen Monaten den Bieterwettstreit um die Rechte für die Übertragungen der Fußball-Bundesliga gewonnen. Daraufhin brach der Kurs der Premiere-Aktie ein.

Nun werde Arena aber sein Angebot für Zuschauer im Bereich des Kabelnetz-Betreibers Kabel Deutschland über Premiere vertreiben. Zuvor hatte Arena vergeblich versucht, eine eigene Sendefrequenz bei Kabel Deutschland zu erhalten. Derivate-Anleger kauften am Morgen vor allem Knock-out-Calls auf Premiere. Die Mehrheit der Investoren glaubt augenscheinlich an eine weitere Erholung der Aktie.

Die Ölpreise stiegen auf ein Rekordniveau von über 75 US-Dollar pro Barrel. Darunter litt bereits gestern der amerikanische Aktienmarkt. Demzufolge startete am Morgen auch der Dax deutlich im Minus. Der Index verlor mehr als 80 Punkte und notierte im Bereich von 5 550 Zählern. Die kurzfristig orientierten Marktteilnehmer am Handelssegment Euwax spekulierten antizyklisch auf steigende Kurse. So wurden überwiegend Long-Positionen aufgebaut und Short-Positionen glatt gestellt.

Die Preise von Gold und Silber legten wieder zu. So kostete die Feinunze Gold am Morgen 650,90 US-Dollar. Der Silberpreis lag bei 11,68 US-Dollar. An der Börse Stuttgart kam es zu Gewinnmitnahmen bei Call-Optionsscheinen und Knock-out-Calls.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (10.00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Long5 3875 460endlosABN64Rmehr Käufer
Dax / Mini Short5 8425 750endlosABN6B2mehr Verkäufer
Premiere / Turbo Long6,107endlosSG9BHXmehr Käufer
Gold / Best Bull610,99610,99$

endlos

CM8290mehr Verkäufer
Allianz / Turbo Long115115


20. Dez 06TB0G7Emehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%