Trends am Morgen
Euwax: Linde übernimmt Spectra Gases

Der deutsche Aktienmarkt eröffnete am Mittwoch freundlich. Der Dax erreichte kurz nach Handelsbeginn mit 5 377 Punkten den höchsten Stand seit März 2002. Der Index profitierte dabei von guten Vorgaben aus den Japan, wo der Nikkei am Morgen mit 15 957 Punkten den höchsten Stand seit fünf Jahren erreichte.

An der Spitze der Dax-Gewinner stand am Morgen die Aktie des Pharmakonzerns Bayer. Das Unternehmen meldete die US-Zulassung für eines seiner wichtigsten Medikamente, einem Krebsmittel zur Behandlung von fortgeschrittenen Nierenkarzinomen, gemeldet. Die Aktie zog am Morgen mehr als 1,5 Prozent auf zeitweise mehr als 35 Euro an.

Im Handelsegment Euwax der Börse Stuttgart kam es am Morgen zu erheblichen Gewinnmitnahmen in Calls auf Indizes. Am stärksten waren davon der Dax betroffen, auf den gleichzeitig viele Orders für Knock-out-Puts und Verkaufsoptionsscheine eingingen, und der japanische Nikkei 225.

Bei den Einzelaktien kam es am Morgen zu Verkäufen bei Calls auf den Spezialchemiekonzern und Gabelstaplerhersteller Linde. Nur kurz profitierte die Aktie am Morgen von der Meldung der Übernahme des US-Wettbewerbers Spectra Gases durch Linde. Über den Kaufpreis wurde indes Stillschweigen vereinbart. Spectra Gases produziert hochreine Spezialgase und Chemikalien, die in der Produktion, Forschung und in Analysezwecken ihre Anwendung finden.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)

Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Wave Call5 300


5 300

31. Jan 06DB9508ausgeglichen
Dax / Turbo Bear5 4255 42517. Jan 06CG0396mehr Käufer
EUR/USD / Best Bull1,16281,1628$endlosCB7016mehr Käufer
Nikkei 225 / Mini Long13.50013,91

endlos

ABN2E7mehr Verkäufer
Linde / Turbo Bull50,0850,08endlosCB6551mehr Verkäufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%