Trends am Morgen
Euwax: Viel Bewegung bei Edelmetallen

Der Dax konnte auch am Freitag mit neuerlichen Kursgewinnen in den Handel starten und erreichte dabei mit 6 089 Punkten den höchsten Stand seit Juni 2000.

Neben insgesamt guter Vorgaben profitierte der Index insbesondere von dem guten Quartalsergebnis des US Internetdienstleisters Google und durch eine leichte Preisentspannung an den Rohstoffmärkten. Dadurch wurde auch die Zuversicht der Anleger an der Euwax auf weiter steigende Kurse gestärkt. So waren am Morgen nahezu ausnahmslos Calls auf den Dax gesucht.

Unruhe herrscht seit gestern bei den Anlegern in Edelmetallen. Seit gestern geben die Preise für die Feinunzen Silber und Gold deutlich nach, nachdem sie im vorherigen Handelsverlauf jeweils Langzeithochs erklommen hatten. Vom Hoch bis zum heutigen Tief hat der Silberpreis mehr als 20 Prozent verloren. Deutlich gemäßigter dagegen die Abwärtsbewegung beim Gold. Hier hat der Preis für die Feinunze seit gestern lediglich knapp fünf Prozent verloren. Nachdem insbesondere beim Silber mehrere Knock-out-Calls ausgeknockt wurden, lässt sich bei beiden Edelmetallen kein klarer Trend mehr erkennen.

Gesucht waren indes Calls auf Wacker Chemie. Die Aktie legte am Morgen mehr als vier Prozent zu und profitierte dabei von positiven Quartalsergebnissen ihres niederländischen Konkurrenten Akzo-Nobel.

Euwax Trends - Knock-out-Produkte (Stand 10:00 Uhr)
Basiswert / TypBasispreisK.O.Wg.LaufzeitWKNBemerkungen
Dax / Mini Short6 236


6 140

endlosABN24Umehr Verkäufer
Dax / Mini Long5 7475 840endlosABN45Wmehr Käufer
Silber / Best Bull8,3828,382$endlosCM0094ausgeglichen

Wacker Chemie

/ Turbo long
64,5871

endlos

SG0GK0mehr Käufer
Gold / Turbo Bull5 171,775 171,77$endlosCM3540mehr Käufer

Die Stuttgarter Terminbörse Euwax ist Marktführerin beim Handel mit Zertifikaten und Optionsscheinen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%