Twin-Win Bonus-Zertifikat auf den Dow Jones Euro Stoxx 50
Positive Erträge in fast jeder Marktlage

Das Twin-Win Bonus-Zertifikat auf den Dow Jones Euro Stoxx 50 von HSBC Trinkaus & Burkhardt (WKN TB0VP1) ermöglicht in fast jeder Marktlage positive Erträge. Es kombiniert die Vorzüge eines Twin-Win Zertifikates mit den Vorzügen eines klassischen Bonus-Zertifikates.

Maßgeblich für die Höhe der Rückzahlung am 11. November 2009 ist der Schlusskurs des Dow Jones Euro Stoxx 50 am Feststellungstag, dem 4. November 2009 - und sein zwischenzeitlicher Verlauf.

Der Basiskurs des Zertifikates wird am Ende der Zeichnungsfrist festgelegt und entspricht dem Schlusskurs des Index am 31. Oktober 2006. Der für das Schwellenereignis relevante Schwellenkurs liegt bei 70 Prozent des Basiskurses. Folglich verfügt das Zertifikat über einen Risikopuffer von weniger als 30 Prozent.

Ähnlich einem klassischen Bonus-Zertifikat erhalten Anleger bei Fälligkeit einen bei Emission festgelegten Mindestbetrag (115 Euro je Zertifikat) und können darüber hinaus über den Erhalt eines Extrabetrages unbegrenzt an Kursanstiegen des Index partizipieren - sofern es während der Laufzeit nicht zum Schwellenereignis gekommen ist.

Ähnlich einem klassischen Twin-Win Zertifikat ist das Zertifikat darüber hinaus in der Lage, Kursverluste des Index in Gewinne umzuwandeln - wenn das Schwellenereignis während der Laufzeit ausgeblieben ist.

Die Zeichnungsfrist läuft bis zum 31. Oktober.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%