Twin-Win-Zertifikat
Von steigenden und fallenden Öl-Kursen profitieren

Während Anleger sich bisher vor einem Öl-Investment eine Meinung über die zukünftige Entwicklung des Ölpreises bilden mussten, ermöglicht das Erdöl Twin-Win-Zertifikat der Société Générale (WKN SG0HB2) Gewinne bei steigenden wie auch bei fallenden Kursen.

Das Twin-Win-Zertifikat zeichnet Preissteigerungen des Ölpreises unbegrenzt mit einer Partizipation von 100 Prozent nach. Steigt der Preis für ein Barrel Öl beispielsweise um 30 Prozent, führt dies beim Anleger zu einem Kursgewinn von 30 Euro bei Fälligkeit des Zertifikates.

Entwickelt sich der Ölpreis negativ, sind Inhaber des Zertifikates nicht nur bis zu einer Grenze von 50 Prozent des Ausgangsniveaus geschützt, sondern profitieren sogar von einem Kursrückgang. Verluste des Basiswertes von bis zu 50 Prozent wandelt das Twin-Win-Zertifikat ebenfalls eins zu eins in Gewinne für den Anleger um.

Fällt der Ölpreis beispielsweise um 20 Prozent, würde der Anleger am Laufzeitende eine Rückzahlung in Höhe von 120 Euro erhalten. Erst wenn der Grenzwert, der bei 50 Prozent des Ausgangsniveaus liegt, berührt oder unterschritten wird, verfällt diese zusätzliche Gewinnoption.

Das Papier wird an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart (Euwax) gehandelt, die Zeichnungsfrist läuft bis zum 6. Oktober.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%