UBS Kapitalschutz-Zertifikat: In Infrastruktur investieren

UBS Kapitalschutz-Zertifikat
In Infrastruktur investieren

Die weltweite Infrastrukturbranche erlebt derzeit einen starken Aufschwung. So schätzt etwa die Weltbank, dass allein die Schwellenländer bis zum Jahr 2010 jährlich rund 465 Milliarden US-Dollar in neue Infrastrukturprojekte - beispielsweise Autobahnen, Eisenbahnen und Pipelines - investieren werden.

Eine Möglichkeit, mit nur einem Instrument gleich in die gesamte Branche zu investieren, bietet das neue UBS Kapitalschutz-Zertifikat auf den UBS Global Infrastructure Price Return Index (WKN: UB9KAS). Anleger eins zu eins an einem steigenden Kurs des Index teil. Falls dieser jedoch nachgibt, bleibt das Kapital gesichert: Zum Fälligkeitstermin am 9.September 2011 erhalten Investoren mindestens den Nennwert in Höhe von 100 Euro je Zertifikat zurück.

Der zugrunde liegende UBS Global Infrastructure Price Return Index bildet 40 Unternehmen ab, die in den fünf wichtigsten Infrastruktur-Segmenten tätig sind. Hierzu zählen Häfen, Flughäfen, Kommunikation, gebührenpflichtige Straßen und diversifizierte Infrastruktur. Die Gewichtung der einzelnen enthaltenen Konzerne richtet sich nach ihrer jeweiligen Marktkapitalisierung und wird jährlich angepasst.

Die Zeichnungsfrist für das Zertifikat läuft bis zum 9. März.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%