Vertrauen in die USA

Pimco-Vorzeigefonds kauft wieder Staatsanleihen

Der einstige Vorzeigefonds von Pimco investiert wieder verstärkt in amerikanische Staatsanleihen. Ihr Anteil am Total-Return-Fonds stieg um zwei Prozentpunkte an.
Kommentieren
Hauptquartiere von Pimco in Newport Beach, Kalifornien: Viele Anleger am Kapitalmarkt schauen genau auf die Investments des einstigen Vorzeigefonds. Quelle: Reuters

Hauptquartiere von Pimco in Newport Beach, Kalifornien: Viele Anleger am Kapitalmarkt schauen genau auf die Investments des einstigen Vorzeigefonds.

(Foto: Reuters)

New YorkDer weltgrößte Anleihe-Fonds Pimco Total Return hat nach dem vertagten Haushaltsstreit in den USA und angesichts der anhaltend lockeren Geldpolitik der Fed wieder mehr Geld in amerikanische Staatsanleihen gesteckt. Ihr Anteil an dem 248 Milliarden Dollar schweren Fonds erhöhte sich im Vergleich mit September um zwei Punkte auf 37 Prozent, wie die Allianz -Tochter Pimco am Dienstagabend mitteilte. Das ist das größte Engagement in dem Bereich seit Juli.

Viele Anleger am Kapitalmarkt schauen genau auf die Investments des einstigen Vorzeigefonds, der sich in den vergangenen Jahren aber nicht mehr so gut entwickelt hat und deswegen hohe Mittelabflüsse verzeichnete.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Vertrauen in die USA: Pimco-Vorzeigefonds kauft wieder Staatsanleihen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%