Wachstum angekündigt
Baader stockt Anteil an Hedge-Fonds-Gesellschaft auf

Die Baader Wertpapierhandelsbank hat ihre Beteiligung an der Hedge-Fonds-Gesellschaft Conservative Concept Group in Bad Homburg bis knapp unter die Mehrheitsschwelle aufgestockt.

HB MÜNCHEN. Der Anteil betrage nun 49,96 Prozent statt bisher 19,96 Prozent, teilte das Wertpapierhandelshaus am Montag in München mit. „Mit der Aufstockung der Beteiligung wird die bisherige gute Zusammenarbeit zum einen dokumentiert und zum zweiten weiter intensiviert“, hieß es. Das Management von Conservative Concept habe seine Anteile ebenfalls aufgestockt und verfüge nun über die restlichen 50,04 Prozent des Unternehmens. Die gesamte Transaktion habe ein Volumen von zwei Millionen Euro.

Baader-Chef Uto Baader hatte mehrfach erklärt, Chancen für Wachstum vor allem im Ausland oder im Managen von Hedge-Fonds zu sehen, da dies Erträge abgekoppelt von der Marktentwicklung bringen könnte. Der Wertpapierhändler verfügt über eine Tochter mit Vollbanklizenz und der Erlaubnis zur Finanzportfolioverwaltung.

Baader sieht sich als führende Wertpapierhandelsbank in Deutschland und betreut mehrere zehntausend Skontren (Orderbücher). Skontroführer stellen an Parkettbörsen An- und Verkaufskurse für Wertpapiere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%