Weiteres Wachstum des Zertifikate-Marktes erwartet
Berater verdienen bei Zertifikaten mit

Vermögensverwalter und Bankberater raten ihren Kunden im Durchschnitt dazu, ihr Depot zu einem Drittel mit Zertifikaten zu bestücken. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Deutsche Derivate Institut (DDI) gemeinsam mit dem Deutschen Aktieninstitut (DAI) und der Börse Frankfurt in Auftrag gegeben hat.

DÜSSELDORF. Im Rahmen der Studie wurden 100 Anlageberater zu ihrem Umgang mit den strukturierten Produkten befragt. Innerhalb weniger Jahre ist der Markt für verbriefte Derivate wie Zertifikaten und Optionsscheinen in Deutschland zu einem 60-Mrd.-Euro-Geschäft geworden. Nicht nur Privatkunden profitieren von den innovativen Anlageformen - auch Banken und Berater verdienen kräftig mit.

Das zeigt sich auch in der Umfrage. Für die Hälfte der Anlageexperten spielt die Höhe der Vertriebsprovision eine ausschlaggebende Rolle beim Verkauf von Zertifikaten. Unter den Bankberatern halten 43 Prozent die Vertriebsprovision der derivativen Produkte für attraktiver als die von Investmentfonds.

Petra Becher, Leiterin der Derivateabteilung bei der Schweizer Bank UBS, sieht in den Zahlen vor allem den Einfluss der dominierenden Garantiezertifikate. "Diese Produkte werden vor allem provisionsgesteuert an den Markt gebracht", sagt sie. In Papieren mit sicherer Rückzahlung steckt gut die Hälfte der investierten 60 Mrd. Euro.

Auch die bisherigen Erfahrungen der Berater spielen eine Rolle. Bei 70 Prozent sind sie ausschließlich positiv. "Im Umfeld der letzten beiden Jahre haben Garantien und Risikopuffer bei den meisten Produkten gut funktioniert. Das hat das Wachstum des Marktes unterstützt", sagt Becher. Laut Studie achten die Berater, wenn sie Zertifikate empfehlen, vor allem auf eine angemessene Risikostruktur und auf die Kreditwürdigkeit des Emittenten.

Der Aktien-Lobbyverband DAI sieht die neuen Derivate nicht als Konkurrenz zur Direktinvestition in Anteilsscheine. "Wenn es unser Ziel ist, Aktien zu fördern, dann sind Fonds und Zertifikate Teil der Strategie", sagt Franz Leven-Josef vom DAI. "Zertifikate sind letztlich nur eine Hülle, die meisten beziehen sich auf Aktien."

Die befragten Anlageexperten sind vom weiteren Wachstum des Zertifikate-Marktes überzeugt. Von den Bankberatern bezweifelt keiner, dass Zertifikate künftig im Vertrieb eine größere Rolle spielen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%