Fonds + ETF
WestLB MEMORY-Anleihe

Am 26. Januar beginnt die Zeichnungsfrist für die WestLB MEMORY-Anleihe. Das Papier können Anleger bis zum 20. Februar kaufen - vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung.

Am 26. Januar beginnt die Zeichnungsfrist für die WestLB MEMORY-Anleihe. Das Papier können Anleger bis zum 20. Februar kaufen - vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung.

Mit der MEMORY-Anleihe profitieren Anleger zu 100 Prozent an der Wertentwicklung von zwölf internationalen Aktien. Dabei sind sie zum Laufzeitende in sechs Jahren durch eine 100-prozentige Kapitalgarantie abgesichert. Die Wertentwicklung des Aktienkorbes berechnet sich aus der gleichgewichteten Wertentwicklung der Einzelaktien, wobei jährlich die zwei Aktien mit der höchsten Wertentwicklung zu den Bewertungstagen für die folgenden Jahre festgehalten werden.

Durch den MEMORY-Mechanismus zahlt die MEMORY-Anleihe bereits während der Laufzeit die Wertentwicklung des Aktienkorbes aus - bis zu 7 Prozent jährlich. Maßgeblich dabei ist nicht die Wertentwicklung zum Laufzeitende, sondern die höchste erreichte Wertentwicklung während der Laufzeit nach dem All-Time-High Prinzip. Die Summe der Zinsen richtet sich nach der prozentualen Wertsteigerung des Aktienkorbes. Dabei ist der jährliche Zinskupon - außer am letzten Zinszahltag - auf 7 Prozent pro Jahr begrenzt. Am letzten Zinszahltag (Fälligkeitstag) wird die Differenz der prozentualen Wertsteigerung abzüglich der Summe der bereits gezahlten Zinsen ausgezahlt.

Weitere Informationen: www.westlb-zertifikate.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%