WestLB
Power-Zertifikat auf Telekom-Aktie

Das Power-Zertfikat der WestLB auf die Aktie der Deutschen Telekom bietet Anlegern einen Hebel, der für höhere Gewinne sorgt, und einen Sicherheitspuffer, der vor Verlusten schützen soll. Die Zeichnungsfrist läuft noch bis zum 29. Juli.

Das Power-Zertfikat der WestLB auf die Aktie der Deutschen Telekom bietet Anlegern einen Hebel, der für höhere Gewinne sorgt, und einen Sicherheitspuffer, der vor Verlusten schützen soll. Die Zeichnungsfrist läuft noch bis zum 29. Juli.

Dank des Hebels von 1,6 profitieren Anleger überproportional von einem steigendem Kurs der Telekom-Aktie: Ist diese am Ende der dreijährigen beispielsweise im Vergleich zum Referenzwert vom 1. August dieses Jahres um zehn Prozent gestiegen, bezahlt die WestLB eine Rendite von 16 Prozent.

Die Sicherheitsschwelle wird zwischen 67 und 72 Prozent des Referenzwertes liegen - den genauen Wert legt die WestLB bei der Emission fest. Unterschreitet die Telekom-Aktie diesen Wert zu keinem Zeitpunkt, erhalten Anleger zumindest den Nominalwert ihrer Zertifikate zurück, auch wenn die Telekom-Aktie während der Laufzeit gesunken ist.

Fällt der Kurs der Telekom-Aktie zu irgendeinem Zeitpunkt auf oder unter die Sicherheitsschwelle, wird der Hebel unwirksam. Anleger erhalten dann unabhängig von der weiteren Entwicklung des Basiswertes am Ende der Laufzeit für jedes Power-Zertifikat eine Aktie der Deutschen Telekom.

Die WestLB emittiert das Power-Zertifikat auf die Aktie der Deutschen Telekom (WKN: 699 762 / ISIN: DE0006997620) am 2. August. Danach können Anleger das Papier an der Euwax in Stuttgart und an der Frankfurter Börse handeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%