Zertifikat auf deutsche und britische Policen
Zugang zum Lebensversicherungs-Zweitmarkt

Die HSC Hanseatische Sachwert Concept und die Dresdner Bank ermöglichen Anlegern den Zugang zum Lebensversicherungs-Zweitmarkt: Das HSC Optivita Europe LV Index-Zertifikat (WKN DR2 WAT) investiert in einen laufenden Index, der die Wertentwicklung eines diversifizierten und aktiv gemanagten Portfolios von deutschen und britischen Lebensversicherungspolicen abbildet.

Im Portfolio, das eigens für das Zertifikat aufgebaut wird, werden die Policen entweder bis zur Fälligkeit gehalten oder - um Marktchancen jederzeit zur Renditesteigerung nutzen zu können - aktiv am Markt gehandelt. Innerhalb des Portfolios erwirtschaftete Erträge werden reinvestiert und steigern damit den Portfoliowert.

Durch Einsatz von Fremdkapital profitieren Anleger überproportional von der Wertentwicklung des Portfolios. Im September 2007 wird der Indexwert des Portfolios erstmals und danach jedes Quartal neu berechnet.

Das Zertifikat ist am 31. Dezember 2017 fällig und soll ab einem empfohlenen Mindestzeichnungsvolumen von 10 000 Euro gezeichnet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%