Fonds + ETF
Zertifikate Cup 2003: Gewinner mit über 26 Prozent

Die Gewinner des Zertifikate Cup 2003 stehen fest. Mehr als 1.500 Leser spielten ein halbes Jahr lang um das beste Zertifikate-Portfolio. Die beiden Gewinner konnten nach sechs Monaten ihr Startkapital um über 26 Prozent steigern.

Die Gewinner des Zertifikate Cup 2003 stehen fest. Mehr als 1.500 Leser spielten ein halbes Jahr lang um das beste Zertifikate-Portfolio. Das Zertifikate-Journal organisierte den von der Hypovereinsbank und der UBS Investment Bank gesponserten Wettbewerb.

Die beiden besten Teilnehmer konnten nach sechs Monaten ihr Startkapital um über 26 Prozent steigern. Dafür erhielten sie 4.000 Euro (1. Platz) bzw. 2.000 Euro (2. Platz) Preisgeld. Auch der Drittplatzierte (1000 Euro, für den Viertplazierten 500 Euro) lag mit 25,9 Prozent dicht dahinter. Überhaupt endeten fast alle Teilnehmer des Wettbewerbs im Plus. Der Durchschnittszuwachs lag bei 11,2 Prozent gegenüber dem Startkapital von 10.000 Euro.

Beliebtestes Anlageinstrument war das Indexzertifikat auf den Dax, dicht gefolgt von einem Bull-Turbo auf den Euro-Dollar-Wechselkurs, der auf den Anstieg des Euro setzte. Besonders gute Gewinne konnten diejenigen verzeichnen, die auf Nebenindizes setzen: Der TecDax und der Mdax sind beide fast doppelt so stark angewachsen wie der Dax, der in den sechs Monaten um 16,6 Prozent anstieg.

Weitere Informationen zum Zertifikate Cup: http://zertifikatejournal.de/spiel_1.php

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%