Anbieter folgen der Strategie des Marktführers
Banken senken Zinsen für Tages- und Festgeld

Die Zinssätze für Tages- und Festgeld sind im Juli deutlich gesunken. Erneut hat knapp ein Viertel der von der FMH Finanzberatung beobachteten Banken und Sparkassen ihre Konditionen für das Kontensparen verschlechtert. Im Durchschnitt zahlen die Geldhäuser nur noch 1,75 Prozent für die kurzfristige Geldanlage.

rez FRANKFURT/M. „Viele Institute folgen der Herde“, vermutet Sigrid Herbst von FMH, da zahlreiche Banken es dem Marktführer ING Diba gleich tun. Die Direktbank hatte ihren Tagesgeldsatz vor rund einem Monat gesenkt. Viele Konkurrenten scheinen nun zu dem Entschluss gekommen zu sein, in der andauernden Niedrigzinsphase „nicht mehr überhöhte Zinsen zu zahlen, wenn es denn der größte Konkurrent auch nicht macht“, meint Herbst. Mit 0,5 Prozentpunkten auf 2,25 Prozent senkte die 1822direkt ihren Satz am deutlichsten (siehe Tabelle Tagesgeldkonditionen).

Tabelle: Aktuelle Tagesgeld-Konditionen im Überblick

Die besten Tagesgeldzinsen bietet das Wertpapierhaus Driver & Bengsch mit vier Prozent, die diesen Satz aber nur drei Monate lang zahlt, danach sinkt er auf ein Prozent. Die Dresdner Bank verlängert ihr Tagesgeldangebot: Wer bis Ende August bis zu 10 000 Euro neu bei der Bank anlegt, bekommt drei Prozent bis Ende Januar garantiert.

Wer davon ausgeht, dass die kurzfristigen Zinsen vorerst niedrig bleiben und daher Festgeld bevorzugt, erhält bei einer Laufzeit von zwölf Monaten in der Spitze bis zu 3,25 Prozent (siehe Tabelle Festgeldkonditionen). Beim Anbieter Deniz Bank müssen Anleger jedoch den niedrigeren Einlagenschutz von maximal 20 000 Euro berücksichtigen.

Tabelle: Aktuelle Festgeld-Konditionen im Überblick

»Hier lesen Sie mehr zum Thema Anlagestrategie ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%