Anlagestrategie Das sind Aktien für das aktuelle Marktumfeld

Die großen Aktienindizes sind zuletzt deutlich geklettert. Viele Anleger fragen sich, ob sie jetzt noch einsteigen sollen. "Jein", sagen Vermögensprofis. Auf die Auswahl der richtigen Aktien kommt es an.
  • Anton Riedl
Update: 20.09.2012 - 12:52 Uhr 1 Kommentar
Börsensaal in Frankfurt. Quelle: dpa

Börsensaal in Frankfurt.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDie Diskussion über die Geldpolitik der EZB hat durch die jüngste Ankündigung ihres Chefs Mario Draghi, bei Bedarf unbegrenzt Staatsanleihen schwächelnder Euro-Staaten zu kaufen, an Schärfe zugenommen. Indes, unter der derzeitigen Führung dürfte sich am bisherigen Kurs wenig ändern. Die Schleusen bleiben also geöffnet, solange es Bedarf gibt, in Amerika wie in Europa.

Eine andere, für die Märkte wichtigere Seite als die aktuelle nachhakende Diskussion ist, wie sich diese Geldpolitik dann wirklich auswirkt. Die vorherrschende Meinung an den Märkten hat sich durch die Reaktionen an den Börsen manifestiert: Sie ist positiv, geht davon aus, dass der Euro gerettet werden kann, Europa überlebt und die Konjunktur sich nach einigen schwachen Monaten wieder fängt.

Das ist auch das Szenario, das an dieser Stelle derzeit als wahrscheinlich eingestuft wird. Immerhin, das ZEW-Konjunkturbarometer ist nach sechs Monaten Talfahrt nun wieder gestiegen – der Optimismus wächst, auch als Folge der Notenbankpolitik.

Indes, die Mühen der Ebene können lang werden und an den Nerven zerren. Beispiel Spanien: Regierungschef Rajoy will schon, dass die EZB spanische Staatsanleihen kauft; der Einfluss auf die eigene Politik aber soll so gering wie möglich sein. In Griechenland, immerhin, ist von Fortschritten bei der Stabilisierung die Rede; sogar Juncker spendet Lob.

Für die nächsten Monate kommt es darauf an, kurze Unsicherheiten oder sogar Enttäuschungen (etwa Meldungen über konjunkturelle Schwächen) von der grundlegenden Aufwärtstendenz zu unterscheiden. Die wird an den großen Aktienmärkten solange anhalten, solange die Wirtschaft nicht wieder zu sehr abstürzt, die Inflation nicht aus dem Ruder läuft und die Zinsen nicht exorbitant steigen. Alle drei Entwicklungen spielen sich derzeit in einer verträglichen Bandbreite ab – und deshalb ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich der Aufwärtstrend an den Börsen fortsetzt.

Das neue Dax-Kursziel liegt deutlich höher
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

1 Kommentar zu "Anlagestrategie: Das sind Aktien für das aktuelle Marktumfeld"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Editieren
    Jetzt noch Apple zu empfehlen, ob wohl sie seit Jahren gestiegen sind, ist wohl leider etwas zu spät. Irgendwann werden die Leute die Apple Produkte nicht mehr so lieben, dass sie bereit sind, jeden so hohen Preis dafür zu bezahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%