Anlagestrategie
Private Equity profitiert vom Aktienboom

Die Anlageklasse Private Equity (PE) schwamm zuletzt auf der Erfolgswelle der Aktienbörsen.

"Wir haben vor allem im Mittelstand als Finanzierungsquelle die Rolle von Banken übernommen und dabei gute Einstiegschancen genutzt", sagt Alfred Gantner von der schweizerischen Partners Group. Der LPX-50-Index, der die Kursentwicklung von börsennotierten PE-Gesellschaften abbildet, stieg in den ersten acht Monaten um 37 Prozent.

Dies lag auch daran, dass die Aktienkurse zuvor stark abgesackt waren. "Die Bewertungsabschläge - die Differenz zwischen dem Börsenkurs und dem inneren Wert der Gesellschaften - sind seit Jahresbeginn zwar deutlich zurückgegangen, sind aber noch immer vorhanden", sagt Markus Huss vom Indexberechner LPX GmbH. Das Vertrauen der Anleger komme langsam zurück, was auch am Sekundärmarkt für traditionelle Private-Equity-Fonds zu sehen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%