Anlagestrategie
Value-Gurus sehen Chancen

Wer billige Aktien sucht, sollte jetzt zugreifen. Das raten zumindest Vermögensverwalter. Gute Chancen sehen die Stars der Geldanlage in den Sektoren Einzelhandel, Biotechnologie und sogar bei einzelnen Finanzwerten.

FRANKFURT. Die fallenden Kurse an den Aktienmärkten geben Experten für sogenanntes Value-Investing Auftrieb. "Das sind gute Einstiegsmöglichkeiten, nur die Stimmung ist schlecht", begründet Josef Lakonishok im Gespräch mit dem Handelsblatt. Der US-Vermögensverwalter genießt international Guru-Status ebenso wie Hochschulprofessor Bruce Greenwald. Sie sind Stars der Geldanlage wie die hierzulande bekannten Value-Größen Warren Buffet und der vor einigen Tagen verstorbene John Templeton. Auch Greenwald macht Anlegern Mut: "Ich sehe beispielsweise Chancen in den Sektoren Einzelhandel, Biotechnologie und sogar bei einzelnen Finanzwerten."

Lakonishok wie Greenwald haben mit dem Value-Ansatz große Erfolge erzielt. Die Vermögensverwalter suchen nach preiswerten Aktien, die unter ihrem fairen Marktwert gehandelt werden. Preiswert bedeutet bei diesem Ansatz beispielsweise geringe Kurs-Gewinn- und Kurs-Buchwert-Verhältnisse sowie Dividendenrenditen. Diese Art Aktien finden die Gurus jetzt wieder häufiger am Markt.

Lakonishok, Gründer der Anlagegesellschaft LSV in Chicago, hat mit seinem Konzept in wenig mehr als zehn Jahren 65 Mrd. US-Dollar eingesammelt. Kaum ein anderes Haus ist in so kurzer Zeit so schnell gewachsen. "Bei den internationalen Nebenwerten in unserem Fonds kommen wir jetzt auf eine durchschnittliche Dividendenrendite von vier Prozent und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von neun - solche günstigen Kennziffern haben wir lange nicht gehabt", sagt Lakonishok.

Greenwald, ein Professor für Finanzen und Asset-Management an der Columbia Business School in New York, schrieb einen Bestseller über Value-Investing und gilt seitdem an der Wall Street als Guru der Gurus auf diesem Feld. Ihn reizen Titel aus dem Pharma- und dem Biotechsektor wie Sanofi-Aventis und Amgen. Auch American Express hat er im Blick. "Aber Value-Strategien sind Mikro-Ansätze, die auf die Einzelfirma schauen, während sich der Gesamtmarkt kurzfristig völlig verrückt verhalten kann", sagt er.

Seite 1:

Value-Gurus sehen Chancen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%