Asset-Management
Börsengehandelte Indexfonds stoßen in neue Regionen vor

Die Anbieter börsengehandelter Indexfonds schreiben mit neuen Produkten ihre Erfolgsgeschichte weiter. Angebote auch für Anleihen, Immobilien und Rohstoffe treiben die Vermögenswerte weiter nach oben.

HB LONDON. Derzeit werden weltweit 359,8 Mrd. Dollar verwaltet, davon 48,1 Mrd. Dollar in der am schnellsten wachsenden Region Europa (siehe „Weltweiter Siegeszug“). Jim Wiandt vom New Yorker Datenanbieter Indexuniverse.com erwartet „in den kommenden drei Jahren eine Verdopplung der Vermögenswerte“. Er und andere Experten sehen als treibende Kräfte unter anderem die Transparenz der Produkte und ihre geringen Gebühren.

Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) starteten in den USA Anfang der neunziger Jahre, in Europa im Jahr 2000. Sie bilden meist Börsenindizes ab und werden – anders als die meisten konventionellen Fonds – selbst an der Börse gehandelt. In jüngerer Zeit erobern die Anbieter neue Aktiensegmente und Themen wie etwa dividendenstarke Titel. Dazu kommen Portfolios für Emerging Markets. „Wir lancieren jetzt 14 weitere Produkte an der Londoner Börse, etwa für taiwanische und brasilianische Aktien“, sagt Bruce Lavine, der beim weltweit größten ETF-Anbieter Barclays Global Investors das Europageschäft leitet. Die ETF-Analystin Deborah Fuhr von Morgan Stanley sagt: „Im laufenden Jahr wurden an den europäischen Handelsplätzen 66 neue Produkte eingeführt, 75 weitere sind in der Pipeline.“

Die Asset-Manager wagen sich auch in andere Vermögensformen wie Anleihen vor. Im Mai begab der größte europäische Anbieter, die zur Société Générale gehörende Lyxor Asset Management, einen ETF auf einen Index für inflationsgeschützte Bonds. Das Immobiliensegment ist ebenfalls besetzt. Nun wagen sich einige Verwalter an Rohstoffe heran. „Wir sind mit Gold gestartet und bieten jetzt auch Öl an“, sagt Graham Tuckwell, Vorsitzender von ETF Securities. Die Anlagesparten von Axa und BNP Paribas sind mit dem Goldman-Sachs-Commodities-Index im Rennen. Barclays hat in den USA bei der Aufsichtsbehörde SEC einen Silber-ETF im Registrierungsverfahren.

Seite 1:

Börsengehandelte Indexfonds stoßen in neue Regionen vor

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%