Auch im laufenden Jahr schlägt der SDax bislang den Dax – Noch lohnt sich der Einstieg
Kleine Werte trotzen der Flaute

Nebenwerte versprechen auch bei der derzeitigen Flaute am Aktienmarkt gute Chancen. Denn nicht nur im vergangenen Jahr hat der SDax den Deutschen Aktienindex (Dax) weit hinter sich gelassen.

DÜSSELDORF. Auch seit Neujahr legte die Nebenwerte weiter zu, während die 30 Standardwerte im Dax über 5 % einbüßten. Und trotz der bereits kräftigen Kursgewinne bergen einige der im kleinsten Mitglied der Indexfamilie gelisteten Papiere weiteres Potenzial.

„Das Interesse am SDax steigt“, bestätigt Gabriele Schernikau von der Fondsgesellschaft Lupus Alpha. Zu Recht, meinen auch die Analysten. Denn während die Suche nach aussichtsreichen Aktien in den anderen Indizes immer schwieriger wird, hat der SDax einiges zu bieten – egal ob Turnaround-Story, günstig bewertete Aktien oder zuverlässige Dividendenzahler.

Zu den letzteren zählt neben der Baumarktkette Hornbach und der Beteiligungsgesellschaft Indus Holding vor allem der Finanzdienstleister MPC mit einer Dividendenrendite von über 6 %. Doch nicht nur die Ausschüttungspolitik spricht für die Aktie. „Das Geschäft mit den Immobilienfonds und Schiffsbeteiligungen ist grundsolide“, sagt Michael Schrade von GSC Research. Zusätzlich berge der Einstieg von MPC in den Zweitmarkt für Lebensversicherungen „enormes Wachstumspotenzial“, meint der Analyst.

Seite 1:

Kleine Werte trotzen der Flaute

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%