Autor von "The Kirk Report"
Charles Kirk – Börsenwissen für alle

Mit unkonventionellen Kniffen schlägt ein 34-Jähriger regelmäßig die Börse. Fans des Börsengurus können die Entstehung seiner Ideen im Internet mitlesen.

Es gibt zwei Wege nach Hugo, Minnesota: Zum einen die I-35E, eine sechsspurige Autobahn mitten durch Industrie- und Gewerbegebiet, vorbei an unzähligen Autohäusern und Einkaufstempeln. Und zum anderen die wahrscheinlich attraktivere Wahl - den durch Bob Dylan berühmt gewordenen Highway 61 entlang, der sich von einer vierspurigen Schnellstraße nach und nach zu einer gemütlichen, von Wiesen und Feldern gesäumten Landstraße verjüngt.

Hugo ist der Arbeits- und Wohnsitz des 34-jährigen Wertpapierhändlers Charles Kirk, bekannt geworden als Autor von "The Kirk Report". Der originelle und eigenwillige Ansatz von Kirks Anlagekommentaren, gepaart mit der herausragenden Performance seines Portfolios haben Kirks in Eigenregie betriebene Internetseite kirkreport.com zu einer der meistgelesenen US-Finanzseiten überhaupt gemacht.

Eine Wetterkarte von New York auf einem der sieben Bildschirme im Finanzmaklerbüro ist ein erster Hinweis auf einen Außenseiter. "Wenn das Wetter in New York schön ist, steigen die Märkte", erklärt Kirk, als wäre es das Normalste der Welt.

Und im Gegensatz zu den meisten Händlern und professionellen Anlegern, die Informationen über ihre Tätigkeit sorgfältig hüten, teilt Kirk seine Ideen und Strategien freimütig mit allen, die es wissen wollen. "Allgemein herrscht die Meinung vor, dass für jeden Gewinner an der Wall Street ein Verlierer auf der Gegenseite stehen muss", erklärt Kirk, "ich aber glaube nicht, dass ich mir selbst schade, nur weil ich andere an meinem Wissen teilhaben lasse." Die Kunden seines Portals zahlen denn auch nur 50 Dollar Jahresbeitrag.

Seite 1:

Charles Kirk – Börsenwissen für alle

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%