Berkshire Hathaway verkauft Indexoptionen
Buffett wettet auf steigende Aktienkurse

Investmentguru Warren Buffett wettet auf steigende Aktienindizes. Das Unternehmen des 75-jährigen Milliardärs, die Berkshire Hathaway Holding, hat Verkaufsoptionen auf vier große Aktienindizes mit einer Laufzeit von 15 bis 20 Jahren verkauft.

HB Bloomberg WASHINGTON. Das geht aus einer Pflichtmitteilung an die US-Wertpapieraufsicht SEC hervor.

Mit den Optionen können sich Investoren gegen fallende Aktienkurse absichern. Tritt dieser Fall ein, muss Berkshire zahlen. Das Geschäft ist eine der größten Transaktionen, die das Unternehmen je offen gelegt hat.

Berkshire machte keine Angaben, auf welche Indizes sich die Kontrakte beziehen, wie sie strukturiert sind und wie viel das Unternehmen dafür erhielt. Der maximale mögliche Verlust für Berkshire liegt der SEC-Mitteilung zufolge bei 14 Mrd. Dollar. Er tritt aber nur ein, wenn alle vier Indizes auf Null fallen, erläuterte Gary Gastineau vom US-Analyseunternehmens ETF Consultants.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%