Börsenrally: Die ungehemmte Party ist vorüber

Börsenrally
Die ungehemmte Party ist vorüber

Vordergründig belastet die Eskalation in Libyen die Aktienmärkte. Doch wichtiger ist: An den Börsen findet nach dem Boom ein Paradigmenwechsel statt. Die Rückschlaggefahr wächst. Ein Kommentar von Ulf Sommer .
  • 0

Alle Achtung, Deutschlands Unternehmen haben das Krisental innerhalb eines Jahres nicht nur verlassen. Die meisten Firmen schicken sich in diesem Jahr sogar an, so viel zu verdienen wie noch nie. Dennoch sollte es niemanden verwundern, wenn es an den Börsen zu Rückschlägen kommt - und das keineswegs nur aufgrund der Unruhen in Libyen und der Angst der westlichen Welt vor Engpässen bei den Öllieferungen.

Trotz der starken Jahresbilanzen für 2010 und der optimistischen Ausblicke für 2011 werden die Börsen in den nächsten Wochen Rückschläge erleben. Zweifel an der Qualität der Firmenerträge sollte deshalb niemand hegen. Aber es dürfte geschickt sein, mit neuen Aktieninvestments noch abzuwarten, um dann eine Schwächephase zum Einstieg zu nutzen.

Das Problem ist: Die Anleger positiv zu überraschen fällt den Unternehmen immer schwerer. Der Konjunkturoptimismus ist mittlerweile derart hoch, dass es nicht mehr reicht, wenn die Firmen bessere Erträge liefern, als Aktionäre und Analysten erwarten.

Wie hoch die Messlatte liegt, zeigte zum Start der Bilanzsaison, die in dieser Woche ihren ersten Höhepunkt in Deutschland erreicht, das Börsenschwergewicht Daimler. Der Autobauer hob im vergangenen Jahr gleich drei Mal seine Prognosen an und legte jetzt auch noch für das gerade begonnene Geschäftsjahr die Messlatte ein wenig höher. Dennoch schickten Anleger die Aktie kräftig auf Talfahrt.

Grund dafür ist Daimlers vorsichtiges Gewinnziel. Zwar rechnet Konzernchef Dieter Zetsche immer noch mit wachsenden Aufträgen, Umsätzen und Gewinnen. Doch die Stuttgarter nutzen die starken Erträge und die unverändert hohe Nachfrage in aller Welt, um jetzt in den am stärksten boomenden Märkten kräftig zu investieren, beispielsweise in neue Produktionsanlagen in China und in das Händlernetz vor Ort.

Kommentare zu " Börsenrally: Die ungehemmte Party ist vorüber"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%