Bonus-Zertifikate gelten als besonders attraktiv
Gelassene Anleger halten Aktien im Lot

Ruhig und stetig klettert der Deutsche Aktienindex (Dax) seit Monaten der Marke von 5 000 Punkten entgegen – so ruhig, dass die Schwankungen der Kurse (Volatilität) auf einem historisch niedrigen Niveau liegen.

DÜSSELDORF. Ruhig und stetig klettert der Deutsche Aktienindex (Dax) seit Monaten der Marke von 5 000 Punkten entgegen – so ruhig, dass die Schwankungen der Kurse (Volatilität) auf einem historisch niedrigen Niveau liegen. Der VDax, ein Index, der die Schwankungsbreiten der Dax-Werte abbildet, bewegt sich seit Ende 2004 in einer Spanne, die er zuletzt Mitte der 90er-Jahre aufwies. Sein absolutes Tief erreichte er mit 10,77 Punkten kurz vor den Terroranschlägen in London am 7. Juli.

Grundlage des Index sind die erwarteten Kursschwankungen in den folgenden 45 Tagen. Zur Berechnung nutzt die Deutsche Börse die Preise von Optionen an der Derivatebörse Eurex. Der Volatilitätsindex spiegelt damit auch den Preis für Absicherungsgeschäfte wider.

„Die niedrige Volatilität zeigt, dass eine hohe Risikofreude im Markt herrscht“, sagt Frank Klumpp, Aktienstratege der Landesbank Baden-Württemberg. Denn ein hohes Niveau der erwarteten Schwankungsbreiten bedeutet, dass Investoren Optionen nachfragen, um sich gegen mögliche Kursstürze abzusichern. „Weil die Aktien noch immer deutlich unterbewertet sind, ist das Abwärtsrisiko begrenzt. Deswegen wird wenig Absicherung nachgefragt“, sagt Hendrik Garz, Chefstratege deutsche Aktien bei der WestLB. Die Unterbewertung der Aktien und die niedrige Schwankungsbreite hält Garz für außergewöhnlich. „Mit der Normalisierung des Bewertungsniveaus wird auch die Volatilität wieder auf ein mittleres Maß zurückkehren“, sagt er.

Im Markt für Zertifikate hat sich die niedrige Volatilität deutlich bemerkbar gemacht. Da die strukturierten Produkte meist Optionen enthalten, verändern sich die Konstruktionen je nach Marktlage. Discount-Zertifikate – Anleger können damit auf leicht steigende Kurse setzen – sind wegen der geringen Schwankungen auf dem Rückzug.

Seite 1:

Gelassene Anleger halten Aktien im Lot

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%