Chartanalyse
Korrektur und neuer Anlauf

Wird die Luft dünn nach vier Jahren Kletterpartie? Der Dax im Charttest.

DÜSSELDORF. Fast 25 Prozent Kursgewinn in zwölf Wochen - so massiv kletterte der Dax noch nie, seit er Ende 2003 die Linie seines großen Abwärtstrends übersprang (1). Mit 8 010 Punkten im Tagesverlauf kam er an seinen bisherigen Rekord vom 7. März 2000 (8 065 Schlusskurs, 8 136 Tageshoch) fast heran. Charttechnisch signalisiert der Dax Stärke: Der Trend zeigt seit 2003 steil nach oben, zuletzt übersprangen die Kurse gar die obere Begrenzungslinie ihrer bisherigen Schwankungen (2). Bis auf eine Aktie notieren alle Einzelwerte im Dax oberhalb ihres Kursdurchschnitts der vergangenen 200 Tage. Zwischenfazit: Der Trend ist intakt, dynamisch und wird von vielen, nicht nur von einzelnen Aktien getragen.

Der Haken daran: Der Index läuft sich langsam heiß. Der Abstand zum 200-Tage-Kursdurchschnitt ist mit 19 Prozent etwa so groß wie Anfang 2004. Damals kam es nach einer Kletterpartie zu einer einjährigen Konsolidierung (3). Im Jahr 2000 notierte der Dax allerdings auch mal 36 Prozent über der 200-Tage-Linie (4). Daran gemessen, ist derzeit die Luft noch nicht raus, der Dax müsste mindestens das Niveau vom Jahr 2000 erreichen. Bisher haben die Kurse das noch nicht geschafft. Im Gegenteil, die Enttäuschung über die jüngsten Fehlversuche könnte nun eine mehrwöchige Korrektur einleiten. Der Spielraum dafür reicht hinab bis etwa 7 500 Punkte (6). Von hier aus bestünde die Chance auf einen neuen Gipfelsturm.

Viel weiter nachgeben allerdings sollte der Dax nicht. Sonst könnten die Kursschwankungen eine obere Trendwende entwickeln - wie im Jahr 2000. Trost für Anleger: Damals dauerte es neun Monate, bis die Wende nach unten komplett war (7). Kommt es dazu diesmal nicht, zeigt die Grundrichtung des Markts weiter nach oben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%