Dax-Umfrage: Anleger glauben an die Rally

Dax-Umfrage
Anleger glauben an die Rally

Die Investoren an den Märkten sind weiterhin auf Rally gepolt, der Dax erreichte am Montag 12.000 Punkte. Eine exklusive Umfrage zeigt, dass mit der ungebremsten Euphorie auch die Gefahr einer heftigen Korrektur steigt.
  • 0

DüsseldorfDie Märkte befinden sich in einer ungewöhnlichen Situation, obwohl Experten vor Überhitzung der Kurse warnen sind sie überzeugt, dass der Aufwärtstrend weiter anhält. Die aktuellen Ergebnisse der Handelsblatt-Umfrage „Dax-Sentiment“ zeigen, dass die Anleger weiterhin „bullish“ sind. In der vorherigen Auswertung waren die Erwartungen etwas moderater als zuletzt formuliert worden. Mit 47 Prozent sprach sich der Großteil der Anleger dafür aus, dass in der vergangenen Woche eine Topbildung beim deutschen Leitindex stattfindet.

In der aktuellen Auswertung liegt allerdings wieder der Aufwärtsimpuls (52 Prozent) vorne, die Anleger scheinen nach dem Beginn der Anleihekäufe der europäischen Zentralbank (EZB) in der vergangenen Woche wieder stark euphorisch. Rechnet man die 44 Prozent ein, die von einer Topbildung ausgehen, so bestätigen insgesamt „96 Prozent der Anleger die Rally“, schreibt Stephan Heibel vom Analysehaus Animusx. Das neue Allzeithoch von 12.000 Punkten am Montagmorgen dürfte den Teilnehmern recht geben.

Heibel interpretiert die Ergebnisse der wöchentlichen Handelsblatt-Umfrage zur Börsenstimmung unter mehr als 1700 Anlegern. Dabei achtet er vor allem auf Kontraindikatoren. Sind Anleger beispielsweise zu euphorisch, weil sie weiterhin steigende Kurse erwarten? Oder auch zu selbstgefällig, weil sie die Kursgewinne genau so erwartet hatten? Dies sind Kontraindikatoren, weil die Anleger beispielsweise bei sehr großer Euphorie schon investiert sind und bei Kursrückschlägen die Käufer fehlen. Aus umgekehrter Sicht, wenn Anleger zu pessimistisch sind, gilt dies genauso.

Der Optimismus der Anleger, dass die Rally am deutschen Leitindex anhält ist für den Börsenexperten keine Überraschung. „Solange es keinen überraschenden Auslöser für eine Korrektur gibt, wird die Dax-Rally weiterlaufen, sagten wir in der vergangenen Woche. Und genau wie schon in der Vorwoche gab es erneut keinen Auslöser und der Dax legte nochmals um drei Prozent zu“, kommentiert Heibel die Ergebnisse.

In welcher Zyklusphase befinden sich die Märkte Ihrer Meinung nach aktuell?


Der Experte bekräftige dennoch seine Meinung, dass die „nächste Korrektur heftig ausfallen wird.“ Die aktuell große Einigkeit über einen Aufwärtstrend am Markt, birgt Heibel zufolge eine Gefahr der Fehlinterpretation. „So viel Übereinstimmung in der Einschätzung der aktuellen Lage gibt es selten und gemäß der Sentimenttheorie besteht die Gefahr, dass die gegenseitige Bestätigung der richtigen Einschätzung durch eine so große harmonische Gruppe den Blick für die Realität trüben kann“, gibt er an.

Kommentare zu " Dax-Umfrage: Anleger glauben an die Rally"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%